Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter
+
Katharina Schulze, stellvertretenden Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, kommt am Donnerstag nach Dorfen.

Diskussionsabend

Rassisten und Neonazis

Dorfen – Für die Grünen steht fest: Die Gewaltbereitschaft der rechten Szene nimmt in Bayern stark zu und erfordert dringenden Handlungsbedarf. In Dorfen wird dazu ein Diskussionsabend veranstaltet.

„Nicht erst seit wieder Flüchtlingsheime brennen läuft in Bayern einiges schief im Kampf gegen Rassisten und Neonazis“, schreibt Kreisvorsitzende Helga Stieglmeier in der Ankündigung zum Diskussionsabend „Rechte Umtriebe in Bayern und Alltagsrassismus“, der vom Kreisverband der Grünen am Donnerstag, 10. März, um 20 Uhr im Gasthaus Am Markt in Dorfen veranstaltet wird. Hauptrednerin ist Katharina Schulze, stellvertretenden Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag und Sprecherin für Strategen gegen Rechtsextremismus. 

Studien wie die „Mitte“-Studie der Universität Leipzig zeigten, dass Alltagsrassismus und rechtsextreme Einstellungen schon lange in der Mitte der Gesellschaft angekommen seien. Die CSU-Regierung habe den Ernst der Lage bis heute nicht erkannt und verstehe Rechtsextremismus als ein Sicherheitsproblem einer radikalen Minderheit am Rand der Gesellschaft, kritisieren die Grünen. Es werde höchste Zeit, dass der Fahndungsdruck auf die rechte Szene verstärkt werde und Bayern mehr Geld in schulische Demokratiebildung, zivilgesellschaftliche Initiativen gegen Rechtsextremismus und in die Unterstützung von Opfern rechter Gewalt investiere.  ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der eine Abistreich eskaliert, der andere wird abgesagt
Die Nacht vor dem Abistreich am Korbinian-Aigner-Gymnasium in Erding ist heuer derart aus dem Ruder gelaufen, dass der am wenige Meter entfernt liegenden …
Der eine Abistreich eskaliert, der andere wird abgesagt
Einbrecher scheitert an Türen
Ein unbekannter Täter ist in der Nacht zum Donnerstag in das Sportheim des FC Hörgersdorf eingebrochen.
Einbrecher scheitert an Türen
Zusammenstoß in der Straßenmitte
5000 Euro Sachschaden sind am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2330 zwischen Vatersdorf und Schleibing entstanden.
Zusammenstoß in der Straßenmitte
Unfallflüchtige schnell ermittelt
Dank einer aufmerksamen Zeugin hat die Dorfener Polizei am Donnerstag eine Unfallflucht rasch klären können.
Unfallflüchtige schnell ermittelt

Kommentare