+
Stolz auf ihre Pokale: die Dorfener Schachspieler (v. l.) Denis Geist (2. Platz in Gruppe 6), Dominik Fanger (Sieger U 12), Leopold Kern (Sieger Gruppe 3) und Anthimos Russakis (3. Platz in Gruppe 1).

Schach-Turnier beim PSV Dorfen

Heimpremiere geglückt

Die Schachabteilung des PSV Dorfen hat zum ersten Mal das große bayerische Chessimo-Schach-Turnier ausgerichtet. 89 Teilnehmer fanden in der Aula der Grundschule Nord hervorragende Bedingungen vor. Organisiert wurde der Wettbewerb von den Jugendleitern Uwe Rehfeld und Stefan Moser, unterstützt von zahlreichen Helfern des Vereins und den Eltern der Kinder.

Dorfen – Die Schachabteilung des PSV Dorfen hat zum ersten Mal das große bayerische Chessimo-Schach-Turnier ausgerichtet. 89 Teilnehmer fanden in der Aula der Grundschule Nord hervorragende Bedingungen vor. Organisiert wurde der Wettbewerb von den Jugendleitern Uwe Rehfeld und Stefan Moser, unterstützt von zahlreichen Helfern des Vereins und den Eltern der Kinder.

Mit viel Herzblut spielten die Denksportler viele Stunden und Runden lang Schach. Einige der Mädchen und Buben waren zum allerersten Mal bei einem Turnier dieser Größe am Start.

Auch einige Dorfener mischten in ihren neuen T-Shirts, die ihnen Jugendleiter Stefan Moser über die Firma IF-Tech gestiftet hatte, fleißig mit. Erfolgreich waren zum Beispiel Dominik Fanger, der bei der U 12 den Sieg davontrug, und Leopold Kern, der in der Gruppe 3 den ersten Platz belegte.

Sämtliche Pokale wurden von der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen gesponsert. Am Ende war sich alle Beteiligten einig: Es hat ihnen so gut gefallen, dass einer Neuauflage am 15. Juli 2018 nichts mehr im Wege steht.


red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Matilda (5) büxt aus und spielt an vielbefahrener Bundesstraße - dann geschieht etwas Wunderbares
In einem unbeobachteten Moment büxte am Sonntag die kleine Matilda (5) aus und spielte direkt an der vielbefahrenen Bundesstraße B 15 in Dorfen. Ein Autofahrer wurde zum …
Matilda (5) büxt aus und spielt an vielbefahrener Bundesstraße - dann geschieht etwas Wunderbares
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt danach gleich mehrere Heiratsanträge
Eigentlich suchte er bei bei Aktenzeichen XY im ZDF nach einem Serien-Bankräuber. Für Kommissar Alexander Ziegltrum war es auch aus einem anderen Grund ein spannender …
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt danach gleich mehrere Heiratsanträge
Immer weiter lernen – „sonst treibt man zurück“
Elf junge Eittinger haben einen Einserschnitt bei der Schul- oder Berufsausbildung erreicht, das sorgte für viel Lob.
Immer weiter lernen – „sonst treibt man zurück“
34 Einsätze wegen Unwetter Fabienne
Der Sturm Fabienne, der in der Nacht auf Montag tobte, hat im Landkreis keine größere Schäden angerichtet. Allerdings knickten zahlreiche Bäume um und blockierten Wege …
34 Einsätze wegen Unwetter Fabienne

Kommentare