Schulwegunfall in Dorfen

Auto fährt 14-Jährige an

  • schließen

Dorfen - Zum Glück glimpflich ausgegangen ist ein Schulwegunfall am Mittwoch in Dorfen.

Ulrich Milius, Chef der Dorfener Polizei, berichtet, dass gegen 7.30 Uhr eine 51-Jährige aus dem Ort auf der Buchbacher Straße unterwegs war. Auf Höhe des Volksfestplatzes überfuhr sie die rote Ampel. In diesem Moment überquerte eine 14 Jahre alte Schülerin rechtmäßig die Fahrbahn. Das Auto war nicht allzu schnell, so dass es laut Polizei nur zu einem „leichten Zusammenstoß“ mit dem Teenager kam. Die Frau stoppte und kümmerte sich um die Schülerin, ehe sie sie heimfuhr.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tier-Leasing: Hier kauft man das Schnitzel schon als Kalb
Massentierhaltung ist Andrea Struck ein Dorn im Auge. Ihr liegt das Wohl von Kuh und Schwein am Herzen. Deswegen kauft die Finsinger Gemeinderätin ihr Fleisch nicht im …
Tier-Leasing: Hier kauft man das Schnitzel schon als Kalb
Ein kleines Grünwald für Dorfen
Etwa sechs Hektar umfasst die Fläche, auf der Freibad, Sportanlagen und Volksfestplatz liegen. Mit dem Neubau des Sport- und Freizeitzentrums am Stadtrand würde dieses …
Ein kleines Grünwald für Dorfen
Bauherren müssen mehr günstigen Wohnraum anbieten
Dorfen ist im Wandel. Der Druck durch den Zuzug ist hoch, die Stadt wächst. Das ist eine Herausforderung - und Chance. Der Kommentar zum Wochenende.
Bauherren müssen mehr günstigen Wohnraum anbieten
Boarischer Triathlon und junge Bands
Gutes Bier, feines Essen und prima Unterhaltung. Das haben die Macher des Isener Volksfests bei der Bierprobe versprochen.
Boarischer Triathlon und junge Bands

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.