+
Nimm mich mit, Kapitän, auf die Reise: Der Seemannschor aus Erding war wieder im Marienstift in Dorfen unterwegs und erfreute Bewohner, deren Angehörige sowie die Mitarbeiter der Einrichtung mit einem bunten Repertoire an Liedern.

Marienstift Dorfen

Seemannschor geht vor Anker

  • schließen

Mittlerweile gehört es schon zur guten Tradition, dass der Seemannschor aus Erding immer in der Vorweihnachtszeit seinen Anker in Dorfen im Marienstift auswirft.

Dorfen  Die Sangesbrüder aus der Großen Kreisstadt sorgen mit ihrem bunten Repertoire, das von Shanties über Freddy Quinn Medleys bis zum Loisachtal reicht, für einen musikalisch bunten Hörgenuss bei den Bewohnern, Mitarbeitern und zahlreichen Gästen. Dass der reine Männerchor ein Erlebnis wert ist, bewies die Resonanz im voll besetzten Speisesaal des Marienstifts. Viele Heimbewohner waren mit ihren Angehörigen gekommen, um dem Seemannschor zu lauschen, und viele Zuhörer sangen die bekannten Lieder voller Leidenschaft und Inbrunst mit.

Nach vielen Zugaben verging der grandiose Nachmittag wie im Fluge. Alle freuen sich schon, wenn der Seemannschor im neuen Jahr wieder in Dorfen anlegt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon
Nicht aufgepasst hat eine 37-jährige Audi-Fahrerin am Freitagmorgen. Sie nahm am Steuer ihres Audi einem Fiat die Vorfahrt. 
Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon
Behörde lässt Gemeinde schwitzen
„Landratsamt fordert ohne Ende Nachweise und Begründungen“
Behörde lässt Gemeinde schwitzen
Umgestaltung nimmt Fahrt auf
Aufträge vergeben - Diskussion um Höhe der Landschaftsbau-Kosten
Umgestaltung nimmt Fahrt auf
Der Suppen-Smoothie für zwischendurch
Einen Mix aus frisch gekochter Bouillon, Saft und Gewürzen haben Andreas und Thomas Lobermeier erfunden. Das Besondere: Ihr Brühe-Drink lässt sich kalt wie ein Smoothie …
Der Suppen-Smoothie für zwischendurch

Kommentare