Staatsstrasse Erding-Dorfen

Bei Gegenverkehr abgebogen: 25.000 Euro Unfallschaden

  • schließen

Beim Linksabbiegen nicht aufgepasst hat die Fahrerin eines Audi A1 am Samstagmittag auf der Staatsstraße 2084 bei Dorfen.

Dorfen - Laut Polizei war die 21-Jährige aus dem Kreis Landshut gegen 12.30 Uhr in Richtung Erding unterwegs. Auf Höhe Haarbach-Graß wollte sie links abbiegen. Dabei übersah sie den Ford Fiesta, der von einem 68-jährigen Dorfener gesteuert wurde. Die Front des Ford erfasste den Audi an der rechten Flanke. Der Dorfener wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus Landshut-Achdorf.

 Die Verursacherin blieb unverletzt. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit rund 25 000 Euro. Die Feuerwehr Zeilhofen regelte den Verkehr an der Unfallstelle.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kleine Abenteuer, die Freiheit schenken
Barfuß laufen, auf Bäume klettern, Lagerfeuer machen – sich draußen aufzuhalten, sind Erfahrungen, die bei Kindern heute mehr und mehr auf der Strecke bleiben. …
Kleine Abenteuer, die Freiheit schenken
Am Rast-Wieserl ist die Zeit irgendwie stehen geblieben
In Taufkirchen gibt es ein „Rast-Wieserl“. Das ist kein Freilaufplatz für Vierbeiner, sondern ein beliebter Treffpunkt für Nachbarn, die Ruhe und Gemütlichkeit lieben.
Am Rast-Wieserl ist die Zeit irgendwie stehen geblieben
O’zwickt is!
WhatsApp, Facebook, Instagram – das war einmal. Wer wirklich „in“ sein will, kommuniziert mit Glubbal. Die Zentrale des neuen Nachrichtendienstes steht derzeit auf dem …
O’zwickt is!
Bier und Hendl als Dank für die Ehrenamtlichen
Die Stadt Dorfen hat über 1200 ehrenamtlich tätige Bürger ins Volksfest eingeladen. Damit soll ihr Engagement gewürdigt werden.
Bier und Hendl als Dank für die Ehrenamtlichen

Kommentare