+
Software-Umstellung geschafft: Die Stadtwerke-Mitarbeiterinnen (v. l.) Claudia Möschl, Manuela Höfer, Vera Tafelmeier und Anita Weiskopf mit (hinten, v. l.) Jakob Baumgartner (Abteilungsleiter Abrechnung), Gescchäftsführer Karl-Heinz Figl und Bernd Hasselfeldt (iS Software Projektleiter.

Verwaltung effizienter

Stadtwerke modernisieren ihre Computer-Software

  • schließen

Dorfen - Die Stadtwerke Dorfen rüsten ihre Verwaltung auf. Eine moderne Software hilft dem Unternehmen Kosten sparen.

Die Stadtwerke Dorfen haben auf eine neue ERP-Software-Plattform umgerüstet. Die Abkürzung ERP steht für Enterprise Resource Planning und bezeichnet eine Softwarelösung zur Ressourcenplanung eines Unternehmens. ERP integriert eine Vielzahl von Geschäftsanwendungen und Betriebsdaten, die in einer zentralen Datenbank verarbeitet und gespeichert werden. Die Stadtwerke haben sich für WinEV® der iS Software GmbH aus Regensburg entschieden.

Neben der Funktionalität der Software spielten auch die laufenden Prozesskosten für Betrieb und Nutzung bei der Auswahl eine wichtige Rolle, heißt es dazu in einer Mitteilung der Regensburger Softwareentwickler. Umgestellt worden sind die kompletten energiewirtschaftlichen Anwendungen. „Ein tiefgreifender Eingriff, gleich einer Operation am offenen Herzen“, heißt es dazu. Stadtwerke-Geschäftsführer Karl-Heinz Figl sei „rundum zufrieden“. Er wird zitiert: „iS Software hat sich als absolut zuverlässiger und kompetenter Partner erwiesen und innerhalb weniger Monate zahlreiche Module rund um Abrechnung, Netznutzungsmanagement, ausgefeilte Statistiktools und viele Möglichkeiten zur Informationsbeschaffung bei uns implementiert.“

Bernd Hasselfeldt, Projektleiter der iS Software GmbH, ist voll des Lobes über die Stadtwerke: „Das Engagement und die Flexibilität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Dorfen waren wirklich immens, sodass wir unsere Software schnell und unkompliziert aufsetzen konnten.“

Das ERP-Projekt der Stadtwerke umfasste vielfältige Aufgaben, von der Verbrauchsabrechnung, der Netzabrechnung inklusive der Abwicklung nach dem Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) bis zu den Mahnungen und diversen Schnittstellen zu anderen Datenerfassungssysteme.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Felix aus Isen
Nicht nur die Eltern schauen zufrieden und glücklich aus, auch der kleine Felix. Der niedliche Bub hat sich mal kurz ins Land der süßen Träume verabschiedet und erlebt …
Felix aus Isen
Radfahrer schwer verletzt
Schwere Verletzungen zugefügt hat ein Autofahrer aus dem Kreis Erding einem Radfahrer bei einem Unfall in der Landeshauptstadt.
Radfahrer schwer verletzt
Diesel läuft in den Mehnbach
Zu einer schwerwiegenden Umweltgefährdung ist es im Bereich Lengdorf gekommen.
Diesel läuft in den Mehnbach
Ein bereichernder Besuch
Erding - Zwei erlebnisreiche Wochen verbrachten US-Schüler in Erding. Ein für beide Seiten gewinnbringender Besuch.
Ein bereichernder Besuch

Kommentare