+
In der Stadt der Hemadlenzn sind sie ab sofort für Humor und Gaudi zuständig: (vorne, v. l.) Irene Zollner, Sabine Kuliga-Lenffer, der neue Vize-Präsident Martin Pommer, die neue Präsidentin Anja Greimel, Josef Winter, Luise Kuliga, sowie (hinten, v. l.) Nadine Mutzlitz, Nadine Schöder, Danie l Kruse und Ehrenpräsident Reinhold Kuliga.

Karnevalsgesellschaft Dorfen

Stühlerücken bei den Narren

Eine ereignisreiche Amtszeit ist für die Präsidentin der Karnevalsgesellschaft (KG) Dorfen zu Ende gegangen: Sylvia Baresch hat bei der Mitgliederversammlung ihr Präsidenten-Amt niedergelegt. Ihre Nachfolgerin ist Anja Greimel.

Dorfen – In ihrem Rechenschaftsbericht über die abgelaufene Faschingssaison meinte Baresch, dass sie auf eine sehr erfolgreiche Amtszeit zurückblicken könne. Nach einer dreijährigen Pause konnten dieses Jahr wieder die Maschkeraversammlungen und auch ein sehr gelungenes Gardetreffen in der Schulaula der Grund- und Mittelschule Dorfen Nord durchgeführt werden. Außerdem holte Baresch das Erbprinzenpaartreffen des BDK (Bund Deutscher Karneval) Oberbayern nach Dorfen in den Jakobmayer Saal, welches ein großer Erfolg war. Bei diesem Treffen wurde auch dem Ehrenpräsidenten der KG, Reinhold Kuliga, eine besondere Ehre für die geleistete Arbeit zuteil: Der BDK zeichnete Kuliga mit der höchsten Ehrung aus, dem Verdienstorden in Gold mit Brillanten. (wir berichteten).

„Die Kinderbälle der KG erfreuen sich weit über die Stadtgrenzen hinaus großer Beliebtheit und sollen auch in den kommenden Jahren wieder durchgeführt werden, ebenso wie der traditionelle Faschingsdienstag mit Kehraus“, kündigte Baresch an.

Neben der scheidenden Präsidentin legte auch Nadine Mutlitz ihr Amt nieder, das der Jugendleitung. Sie bleibt dem Vorstand aber in anderer Funktion erhalten.

In Bareschs Fußstapfen tritt ihre bisherige Stellvertreterin Anja Greimel, die ebenfalls drei Jahre im Präsidium war und auch als Prinzessin den Verein schon vertreten hat. Unterstützung bekommt sie durch den bisherigen Elferratsvorsitzenden Martin Pommer. Dessen Posten im Elferrat übernimmt mit der kommenden Saison Josef Winter, der vor vier Jahren als Prinz in der Isenstadt herrschte und seither den Elferrat unterstützt hat. Im Amt der Schatzmeisterinnen wurden Irene Zollner und Luise Kuliga bestätigt, Schriftführerin ist Sabine Kuliga-Lenffer. Mit ihr kommt eine weitere erfahrene KGlerin ins Präsidium zurück. Sie war bis 2014 als Vize-Präsidentin bereits im Vorstand. Neue Jugendleiterin ist Nadine Schöder, die schon vergangene Saison als tatkräftige Unterstützung für Mutlitz den ein oder anderen Auftritt der Jugend mitbestritten hat. Mutlitz übernimmt ab sofort die Öffentlichkeitsarbeit und die Mitgliederverwaltung. Als Kassenprüfer wurde Michael Ebert in seinem Amt bestätigt, neu dabei ist Daniel Kruse.

Wolfgang Krzizok

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bald auch Hilfen für Einheimische
In der Taufkirchener Puerto Jugendwohngemeinschaft von Condrobs sollen in absehbarer Zeit nicht nur unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut werden, sondern auch …
Bald auch Hilfen für Einheimische
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit
Seit 50 Jahren ist das Wohn- und Pflegeheim der Barmherzigen Brüder in Algasing eine Heimat für Menschen mit Behinderung. Trotz Umbruchs soll das Kloster ein Haus der …
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit
Ernst Howerka verkauft seine Parfümerien
Erding - In der Erdinger Geschäftswelt endet zum Ende dieses Monats eine 66-jährige Familientradition: Ernst Howerka gibt seine drei Parfümerien ab. Der Betrieb an der …
Ernst Howerka verkauft seine Parfümerien
Tamara Wakonig ist unter Bayerns Besten
Tamara Wakonig von „Die Blumenoase“ aus Dorfen hat bei der Bayerischen Meisterschaft der Floristen den 3. Platz belegt.
Tamara Wakonig ist unter Bayerns Besten

Kommentare