Sturz auf Geh- und Radweg

Radfahrer verletzt sich am Kopf

Dorfen - Wie wichtig es ist, beim Radfahren einen Helm zu tragen, das beweist ein Unfall, der sich am Dienstagnachmittag im Bereich der Stadt Dorfen ereignet hat.

Polizeiangaben zufolge war ein 58-Jähriger aus St. Wolfgang bei Oberhausmehring auf dem Geh- und Radweg unterwegs. Er war von Armstorf in Richtung Dorfen unterwegs. Warum er vom Rad stürzte, ist noch nicht geklärt, Fremdverschulden scheidet aus. Beim Aufprall erlitt der 58-Jährige Verletzungen am Kopf. Der BRK-Rettungsdienst lieferte ihn ins Klinikum Erding ein. Den Sachschaden beziffert die Dorfener Polizei mit rund 400 Euro.

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Moosinning kündigt beim Bund Naturschutz
Die Gemeinde Moosinning hat ihre Mitgliedschaft beim Bund Naturschutz gekündigt. Hintergrund ist der Streit um die Gfällach.
Moosinning kündigt beim Bund Naturschutz
Mann gerät mit Auto in Fluss: Großeinsatz nimmt tragisches Ende
Nur noch tot konnte ein Mann geborgen werden, der mit seinem Auto in die Vils geraten war. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.
Mann gerät mit Auto in Fluss: Großeinsatz nimmt tragisches Ende
Paragrafenreiter, steigt herab von eurem hohen Ross
Datenschutz kontra Nächstenliebe, eine Schulerweiterung mit Hindernissen und ein bizarrer Streit um politisch brisante Äußerungen. Redaktionsleiter Hans Moritz …
Paragrafenreiter, steigt herab von eurem hohen Ross
Dorfener Christbaumkugeln für die Welt
Wie mag es sein, wenn jeden Tag Weihnachten ist? Bei Resl Lenz ist das der Fall. Sie fertigt seit 60 Jahren Weihnachtskugeln aus Glas – und das mit viel Kreativität und …
Dorfener Christbaumkugeln für die Welt

Kommentare