Sturz auf Geh- und Radweg

Radfahrer verletzt sich am Kopf

Dorfen - Wie wichtig es ist, beim Radfahren einen Helm zu tragen, das beweist ein Unfall, der sich am Dienstagnachmittag im Bereich der Stadt Dorfen ereignet hat.

Polizeiangaben zufolge war ein 58-Jähriger aus St. Wolfgang bei Oberhausmehring auf dem Geh- und Radweg unterwegs. Er war von Armstorf in Richtung Dorfen unterwegs. Warum er vom Rad stürzte, ist noch nicht geklärt, Fremdverschulden scheidet aus. Beim Aufprall erlitt der 58-Jährige Verletzungen am Kopf. Der BRK-Rettungsdienst lieferte ihn ins Klinikum Erding ein. Den Sachschaden beziffert die Dorfener Polizei mit rund 400 Euro.

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Teddybär mit Dirndl</center>

Teddybär mit Dirndl

Teddybär mit Dirndl
<center>Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)</center>

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)
<center>Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband</center>

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Meistgelesene Artikel

„Wir müssen uns um mehr jüngere CSU-Anhänger kümmern“
Die CSU Bockhorn hat einen Altersdurchschnitt von 59 Jahren. Nachwuchswerbung ist für Ortschef Bernhard Stein ein wichtiges Projekt.
„Wir müssen uns um mehr jüngere CSU-Anhänger kümmern“
Prozess: Frauenarzt floh aus Verzweiflung nach Chile
Die Flucht nach Chile war vergebens: Das Verfahren gegen den ehemaligen Erdinger Frauenarzt Michael B. wird neu aufgerollt. Ihm wird zur Last gelegt, seine Frau getötet …
Prozess: Frauenarzt floh aus Verzweiflung nach Chile
Wenn alte Mauern plötzlich strahlen
Den Erdingern geht ein neues Licht auf: Die Fassadenbeleuchtung am Rathaus ist in Betrieb. Weitere Gebäude in der Innenstadt sollen folgen. Es geht um mehr als nur um …
Wenn alte Mauern plötzlich strahlen
Schlägerei im Wirtshaus
Heftig aneinander geraten sind am Dienstag ein Taufkirchener und ein bis dato der Polizei nicht bekannter Mann.
Schlägerei im Wirtshaus

Kommentare