Engagiert gegen heimtückische Krankheiten ist der Dorfener Tobias Maier alias DJ Jean Blanc und Sonnengruss. 

Kulturhaus Taufkirchen

Tanzen gegen den Blutkrebs

Zweiter Spendentanz im Kulturhaus Taufkirchen: Der Dorfener Tobias Maier alias DJ Jean Blanc und „Sonnengruss“ sammelt wieder Geld im Kampf gegen heimtückische Krankenheiten.

Dorfen/Taufkirchen – „Nicht jeder hat das Glück, gesund zu sein. Die Tatsache, dass statistisch gesehen alle 15 Minuten ein Mensch an Blutkrebs erkrankt, ist schockierend. Es kann leider jeden von uns treffen“, begründet Maier seinen zweiten Spendentanz. Dieser steigt in Zusammenarbeit mit der DKMS Deutschland an diesem Samstag, 14. Oktober, ab 22 Uhr im Kulturhaus Taufkirchen. Der Reinerlös aus dem Eintritt von sieben Euro und eventuellen Spenden geht direkt an die DKMS, die sich für Blutkrebspatienten einsetzt. Das macht sie, indem sie passende Stammzellenspender weltweit sucht. „Lasst uns gemeinsam was tun, um die Forschung voranzutreiben“, wirbt Maier um Unterstützung. Für Musik sorgen unter anderem Maier selbst und die DJs Stocki und Rick.  ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jobbörse für Flüchtlinge
Den Grundgedanken, „so vielen Menschen wie möglich zu helfen“, haben drei Studenten aus Erding und München auf ihrer Internetplattform HIRE.social realisiert. Dort …
Jobbörse für Flüchtlinge
Traumhafte Tage in Südtirol
Der Jahresausflug des Veteranen-, Krieger- und Reservistenvereins Erding führte heuer nach Südtirol. Bestens organisiert war er wieder von Reiseleiter Rudi Koll.
Traumhafte Tage in Südtirol
Nein zu höherem Lärmschutzwall
Jahrzehntelang kämpfte die Stadt Dorfen gegen die A 94 im Isental. Einen Plan B, bei einem Scheitern des Widerstands, gab es nicht. Das scheint sich jetzt zu rächen.
Nein zu höherem Lärmschutzwall
Persönliches Bibelbuch zum Luther-Jahr
Das sagt mir die Bibel“ – so heißt das 100 Seiten starke Buch, das der ökumenische Kreis Spätschicht zum Luther-Jahr 2017 erstellt hat.
Persönliches Bibelbuch zum Luther-Jahr

Kommentare