Tödlicher Unfall

Lkw überrollt Radlerin

  • schließen

Traunreut/Dorfen – Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Mittwochnachmittag in Traunreut ereignet, an dem auch ein Dorfener beteiligt war.

Wie die Polizei meldet, befuhr ein 62-jähriger Lkw-Fahrer aus Dorfen zum Unfallzeitpunkt mit seinem Sattelschlepper die Werner-von-Siemens Straße in Richtung Westen. An der Ampel musste er aufgrund der Rotphase anhalten.

Da der Lkw-Fahrer nicht ortskundig war, fragte er einen neben ihm haltenden Rollerfahrer nach dem Weg und wollte anschließend nach rechts in die Münchener Straße einbiegen. Zwischenzeitlich schaltete die Ampel auf Grün. Hierauf bog der Lkw-Fahrer laut Polizeibericht in die Münchener Straße ein, ohne auf eine Radfahrerin zu achten, welche ebenfalls bei Grün auf dem Radweg rechts neben dem Lkw die Münchener Straße geradeaus überqueren wollte.

Der Lkw erfasste die Radfahrerin mit dem rechten Vorderrad der Zugmaschine und überrollte sie. Der Laster kam wenige Meter nach dem Zusammenstoß zum Stehen. Rettungsdienst und Polizei wurden zwar sofort verständigt, für die Radfahrerin kam jedoch jede Hilfe zu spät. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Der Lkw-Fahrer musste aufgrund des erlittenen Schocks vom Rettungsdienst des BRK sowie vom KIT der Malteser betreut werden. Polizei und Feuerwehr sperrten den Unfallort für mehrere Stunden ab. Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete die Sicherstellung der Unfallfahrzeuge sowie ein unfallanalytisches und technisches Gutachten an.

Wolfgang Krzizok

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ernst Howerka verkauft seine Parfümerien
Erding - In der Erdinger Geschäftswelt endet zum Ende dieses Monats eine 66-jährige Familientradition: Ernst Howerka gibt seine drei Parfümerien ab. Der Betrieb an der …
Ernst Howerka verkauft seine Parfümerien
Tamara Wakonig ist unter Bayerns Besten
Tamara Wakonig von „Die Blumenoase“ aus Dorfen hat bei der Bayerischen Meisterschaft der Floristen den 3. Platz belegt.
Tamara Wakonig ist unter Bayerns Besten
Geburtshilfe in Not: Doppelter Schaden
Das Klinikum Erding ist wieder einmal selbst zum Patienten geworden - und das mit sehr wenig Eigenverschulden. Was jetzt zu tun ist, kommentiert Redaktionsleiter Hans …
Geburtshilfe in Not: Doppelter Schaden
Erding ehrt Max Mannheimer, Edeltraud Huber und Theresia Gerhardinger
Erding – Häuser stehen noch keine im Baugebiet südlicher Thermengarten im Westen Erdings. Aber Straßennamen gibt es schon. Die Stadträte im Stadtentwicklungs-, Umwelt- …
Erding ehrt Max Mannheimer, Edeltraud Huber und Theresia Gerhardinger

Kommentare