Unbekannter tritt nach Erding auch in Dorfen auf

Schon wieder: Falscher Polizist am Telefon

  • schließen

Der Unbekannte, der sich am Telefon als Polizist ausgibt, ist nun auch in Dorfen in Erscheinung getreten.

Dorfen - Vor ein paar Tagen hatte er in Erding Bürger angerufen, und sich nach Schmuck und Wertsachen erkundigt (wir berichteten). Diesmal erklärte er, in der Nachbarschaft sei eingebrochen worden. Das Perfide an seiner Masche: Der Betrüger nutzt die – real nicht existente – Rufnummer (0 80 81) 110.

Dorfens echter Polizeichef Andreas Diehm teilt mit, dass die Polizei niemals unter der 110 anrufe auf diesem Wege auch keine Erkundigungen einhole. Er bittet alle Opfer, sich unter Tel. (0 80 81) 9 30 50 bei der Dienststelle zu melden. Keinesfalls sollte man auf den Betrüger eingehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten
Der CSU-Ortsverband Finsing hat einen neuen Chef. Frank Paschke ist zurückgetreten.
CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten
Walzertanzen in der Apotheke
Klingt komisch, ist es aber nicht: In der Parkapotheke in Dorfen kann man Walzer tanzen. Apotheker Jens Krautscheid setzt auf den Apotheken-Walzer als Mittel zur Wahrung …
Walzertanzen in der Apotheke
Karotten weisen den Weg zum Klimaschutz
Das Bild ist anschaulich: Man hält einem Esel eine Karotte vor die Nase. Dadurch wird er motiviert, sich zu bewegen. Neudeutsch nennt man das „Carrotmob“ – ein solcher …
Karotten weisen den Weg zum Klimaschutz
Viele Jäger wollen Nachtsichtgeräte
Nach den Fällen von Afrikanischer Schweinepest in Belgien breitet sich auch im Landkreis die Angst vor der Tierseuche weiter aus. Während der Kreisjagdverband auf …
Viele Jäger wollen Nachtsichtgeräte

Kommentare