Schwer beschädigt wurde der BMW des Unfallverursachers auf der A 94 bei Dorfen. Foto: fib/Winfried Ess

16 000 Euro Schaden und zwei Verletzte bei Dorfen

Isentalautobahn: Unfall vor Baustelle

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Auf der Isentalautobahn hat sich am späten Montagnachmittag ein Unfall beteiligt, bei dem zwei Beteiligte verletzt wurden.

Dorfen – Die Autobahnpolizei Mühldorf teilt mit, dass eine 25 Jahre alte Frau aus dem Kreis Mühldorf gegen 17 Uhr vor einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Dorfen und Schwindegg das Tempo ihres Mini drosselte. Hinter ihr fuhr ein 28-Jähriger ebenfalls aus dem Landkreis Mühldorf, der die Bremslichter offensichtlich zu spät bemerkte. Mit seinem BMW krachte er dem Mini ins Heck.

Der BRK-Rettungsdienst aus Dorfen kümmerte sich um die beiden leicht verletzten Fahrer. Die Feuerwehren Lengdorf, Dorfen und St. Wolfgang sperrten für eine Stunde den rechten Fahrstreifen und sammelten Wrackteile ein. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Schaden: 16 000 Euro.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare