+
So sehen Gewinner aus: Tanja Breiner (M.) und Christina Ernstberger (2. v. l) mit (v. l.) Bankstellenleiter Robert Bachmaier, Kundenberater Robert Haban und VR-Bank Vorstandsvorsitzender Heinrich Oberreitmeier.

WIRTSCHAFT IM LANDKREIS

VW Tiguan gewonnen

  • schließen

Tanja Breiner aus Dorfen ist ein Glückskind. Beim Gewinnsparen hat sie einen VW Tiguan gewonnen.

Dorfen – Glück muss der Mensch haben. Das hat sich vermutlich auch Tanja Breiner gedacht. Die Dorfenerin hat beim Gewinnsparen der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen einen VW Tiguan gewonnen.

Mit dem Gewinn überrascht wurde Breiner von ihrem Kundenberater Robert Haban bei der Spendenverteilungsveranstaltung der VR-Bank in Unterhofkirchen. Am 2. Mai kann die sympathische Kundin der VR-Bank ihren Tiguan in der Autostadt Wolfsburg in Empfang nehmen.

Das war nicht der einzige Gewinn, der überreicht wurde. Der Moosener Bankstellenleiter Robert Bachmaier gratulierte seiner Kundin Christina Ernstberger zu einem Geldgewinn in Höhe von 1000 Euro.

Das Gewinnsparen der bayerischen Volks- und Raiffeisenbanken ist auch eine Einrichtung mit sozialen Auftrag. Von gekauften Los, werden 25 Cent dazu verwendet, Menschen in Not zu helfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neues Nein zur Montessori-Schule
Die Regierung von Oberbayern bremst die Montessori-Schule in Taufkirchen erneut aus. Die Behörde kritisiert, dass die neue Schule „hinter den öffentlichen Schulen …
Neues Nein zur Montessori-Schule
AfD-Politiker spricht in Kürze in Dorfen: So organisiert sich ein heftiger Widerstand im Ort
In zwei Wochen wird ein AfD-Politiker in Dorfen sprechen, dagegen gibt es heftigen Widerstand. Die Parteikritiker organisierten eine Gegenveranstaltung – mit vergifteter …
AfD-Politiker spricht in Kürze in Dorfen: So organisiert sich ein heftiger Widerstand im Ort
„Ich lebe meinen Traum!“
Farbe, Licht und nackte Füße – das zeichnet das Bühnenbild der Musikerin Ama Pola bei ihrem CD-Release aus. Vor 200 Leuten stellte die Berglernerin ihre eigene Musik vor.
„Ich lebe meinen Traum!“
„Eine tote Innenstadt kann keiner wollen“
Die Digitalisierung stellt unsere Welt auf den Kopf. Neue Jobs, neue Geschäftsmodelle, neue Hobbys, Hoffnungen und Ängste – der Wandel ist überall spürbar. Wie verändert …
„Eine tote Innenstadt kann keiner wollen“

Kommentare