Bahnausbau

BI watscht Stadt

 Dorfen – Die Bürgerinitiative „Für einen Bahnausbau ohne Mauern und Schranken“ macht Bürgermeister Heinz Grundner und dem Dorfener Stadtrat erneut heftige Vorwürfe.

„Es ist für uns und viele Dorfener Bürgerinnen und Bürger unbegreiflich, mit welchen Mitteln Bürgermeister und Stadträte eine Tieferlegung der Gleise verhindern, und damit direkt eine Verschandelung von Stadt und Isental im Profitstreben der Bahn auch noch fördern“, heißt es in einer Stellungnahme von BI-Sprecher Georg Brandhuber. Er bezieht sich dabei auf eine Bekanntmachung der Stadt Laufen, die ebenfalls vom Bahnausbau der ABS 38 betroffen ist.

Darin fordert Laufen die Bürger auf, sich „konstruktiv in die Ausbauplanungen einzubringen“. Insbesondere solle auf Kreuzungsbereiche des Straßen- und Schienennetzes geachtet werden, „da hier die direkte Zuständigkeit bei der Stadt Laufen liegt“. Der Dorfener Stadtrat hat hingegen beschlossen, dass der Bahnausbau nicht den Wirkungskreis der Stadt Dorfen betreffe. Brandhuber wirft dem Stadtrat jetzt Falschinformation vor. „Lasst endlich die Wähler Stellung beziehen – ob Volksentscheid oder Ratsbegehren“, fordert Brandhuber.  

ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nur Fairtrade-Bälle sind eine runde Sache
Erding - Pakistanische Frauen nähen die meisten Bälle zusammen. Oft erhalten sie pro Stück nur 50 Cent. Bei der Kinder-Uni erfuhren Mädchen und Buben von dieser …
Nur Fairtrade-Bälle sind eine runde Sache
Streitthema Nummer eins: Betriebskosten
Erding - Der Mieterverein Erding ist auch im 25. Jahre seines Bestehens gefragt. Fast 1500 Mitglieder vertrauen auf seine Kompetenz.
Streitthema Nummer eins: Betriebskosten
Die ganze Wahrheit über kriminelle Ausländer
Weniger Straftaten, mehr Zuwanderer - die Kriminalstatistik ist kein Argument für eine angebliche Überfremdung unserer Gesellschaft. Dennoch ist es richtig, den …
Die ganze Wahrheit über kriminelle Ausländer
Triebwerksprobleme: Boeing 737 muss in München notlanden
München - Schreckminuten für die Passagiere an Bord von Flug SK4760. Die Boeing 737-76N der norwegischen Fluglinie Scandinavian Airlines (SAS) musste am Freitag nach dem …
Triebwerksprobleme: Boeing 737 muss in München notlanden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare