Bahnausbau

BI watscht Stadt

 Dorfen – Die Bürgerinitiative „Für einen Bahnausbau ohne Mauern und Schranken“ macht Bürgermeister Heinz Grundner und dem Dorfener Stadtrat erneut heftige Vorwürfe.

„Es ist für uns und viele Dorfener Bürgerinnen und Bürger unbegreiflich, mit welchen Mitteln Bürgermeister und Stadträte eine Tieferlegung der Gleise verhindern, und damit direkt eine Verschandelung von Stadt und Isental im Profitstreben der Bahn auch noch fördern“, heißt es in einer Stellungnahme von BI-Sprecher Georg Brandhuber. Er bezieht sich dabei auf eine Bekanntmachung der Stadt Laufen, die ebenfalls vom Bahnausbau der ABS 38 betroffen ist.

Darin fordert Laufen die Bürger auf, sich „konstruktiv in die Ausbauplanungen einzubringen“. Insbesondere solle auf Kreuzungsbereiche des Straßen- und Schienennetzes geachtet werden, „da hier die direkte Zuständigkeit bei der Stadt Laufen liegt“. Der Dorfener Stadtrat hat hingegen beschlossen, dass der Bahnausbau nicht den Wirkungskreis der Stadt Dorfen betreffe. Brandhuber wirft dem Stadtrat jetzt Falschinformation vor. „Lasst endlich die Wähler Stellung beziehen – ob Volksentscheid oder Ratsbegehren“, fordert Brandhuber.  

ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Kehrtwende im Prozess gegen einen Afghanen, dem sexueller Missbrauch einer Widerstandsunfähigen vorgeworfen wird:
Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Erdingerin (43) in Olching vermisst
Wo ist Marta Cacho? Die 43-Jährige, die einige Zeit in Erding gelebt hat und einen Wagen mit Erdinger Kennzeichen fährt, ist seit Mittwochabend, 20 Uhr, in Olching …
Erdingerin (43) in Olching vermisst
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Zwei Buben (13, 14) haben beim Hantieren mit Softair-Pistolen den Tross des thailändischen Königs beim Radeln getroffen. Was die Burschen nun erwartet und welche neuen …
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Orientierungslos im Bademantel
Ein verwirrter und orientierungsloser Mann hat am Mittwochmorgen die Erdinger Polizei auf Trab gehalten. So ging die Geschichte aus: 
Orientierungslos im Bademantel

Kommentare