+
Auch mit dem Hubschrauber hat  die Polizei nach Gustav Backhaus gesucht.

Vermisstensuche der Polizei

Wer hat Gustav Backhaus gesehen?

  • schließen

Hubschrauberlärm hat am Donnerstagabend und Freitagvormittag die Dorfener aufgeschreckt. Die Polizei sucht nach  dem 92-jährigen Gustav Backhaus. Auch Hunde wurden eingesetzt.

Die Polizei Dorfen sucht nach dem 92-jährigen Gustav Backhaus – unter anderem mit Hubschraubern und Hunden. Seit Donnerstagnachmittag wird der Rentner vermisst. Er verließ laut Polizei am frühen Nachmittag seine Wohnung in Dorfen und fuhr mit seinem Fahrrad in unbekannte Richtung. Bis zum Abend kehrte er nicht in seine Wohnung zurück. Die Polizei geht davon aus, dass der 92-Jährige aufgrund seiner langen Abwesenheit mittlerweile ärztlicher Hilfe bedarf. Der Vermisste ist 1,65 bis 1,69 Meter groß, hat eine schmächtige Figur, lichtes graues Haar und ist vermutlich bekleidet mit einem dunkelgrünen Parka, einer braunen oder blauen Hose. Eventuell trägt er auch einen Hut. Unterwegs ist er mit einem rostbraunen Damenfahrrad mit einem auffälligen grünen Schloss. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Dorfen, Tel. (0 80 81) 9 30 50.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Suche nach 53-Jährigem mit gutem Ausgang
Für eine groß angelegte Vermisstensuche hat ein 53 Jahre alter Mann aus Taufkirchen gesorgt. Erst über zwölf Stunden später sollte sie gut ausgehen.
Suche nach 53-Jährigem mit gutem Ausgang
TSV-Sportzentrum: Das Darlehen steht bei 344 000 Euro
Mit jährlich 45 000 Euro bedient der Markt Wartenberg den Kredit fürs TSV-Sportzentrum. Ein Drittel davon übernimmt der Sportverein.
TSV-Sportzentrum: Das Darlehen steht bei 344 000 Euro
Höher bauen gegen die Wohnungsnot
Wohnen, Parken und der Radverkehr – diese Themen brannten den Kletthamern in der Bürgerversammlung im Pfarrsaal St. Vinzenz auf den Nägeln. Die Besucher machten von …
Höher bauen gegen die Wohnungsnot
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall
Schwefelwasserstoff aus einer Güllegrube hat 13 Rinder in einem Stall vergiftet. Eine Expertin spricht von einer Verkettung unglücklicher Umstände. Fahrlässiges …
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall

Kommentare