Orlfing

50 Wohnungen in

  • schließen

Dorfen – Der Bau- und Verkehrsausschuss des Stadtrats hat die 3. Änderung des Bebauungsplans Orfling beschlossen. In dem Areal in der Siemensstraße in Bahnhofsnähe will Immobilienunternehmer Robert Decker etwa 50 Wohneinheiten errichten.

Die Erzeuger- und Verbrauchergenossenschaft Tagwerk, die derzeit dort angesiedelt ist, zieht Ende des Jahres aus und bezieht einen neuen Standort bei München.

Bei der öffentlichen Auslegung der Bebaungsplanänderung kamen nur wenige Einwände So fordert die Untere Naturschutzbehörde im Landratsamt, dass zur Bepflanzung des Areals überwiegend heimische, standortgerechte Gehölze verwendet werden müssen. Die Pflanzungen müssen auch gestalterisch und hinsichtlich der Ehrhaltung des Lebensraumes der Tierarten mit Strauchpflanzungen ergänzt werden.

Investor Decker hat dort ursprünglich eine Bebauung mit zwei Vollgeschossen geplant. Auf Antrag der Grünen kann der Bauträger im Sinne der Innenraumverdichtung jetzt aber mit drei Voll- und einem Dachgeschoss planen. Decker hatte bei der Vorstellung der Bebauungspläne signalisiert, auch „günstige“ Wohnungen anzubieten. In Verhandlungen mit dem Investor soll versucht werden, der Stadt ein gewisses Kontingent mit Belegungsrecht zu sichern. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angst vor Ausverkauf von Flächen
„Kommunen haben teilweise wenig Verständnis für landwirtschaftliche Belange.“ Das beklagte Kreisobmann Jakob Maier bei der Kreisversammlung des Bayerischen …
Angst vor Ausverkauf von Flächen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Filmreife Szenen haben sich auf der Jagd nach den ausgebüxten Stieren abgespielt. Zum Einsatz kam sogar eine Drohne der Bergwacht Miesbach.
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Abgespaced! Neue Rutsche in der Therme Erding mit VR
Wer träumt nicht davon, einmal den Weltraum zu erkunden? Eine Rutsche in der Therme Erding macht das jetzt möglich - mit einer kleinen technischen Hilfe.
Abgespaced! Neue Rutsche in der Therme Erding mit VR
Stierherde büxt aus: So lief der Großeinsatz ab
Ein Stierherde ist einem Bauern aus dem Erdinger Raum entlaufen. Die Folge war ein fast 24-stündiger Einsatz, ein Stier musste an der A94 erschossen werden, zwei …
Stierherde büxt aus: So lief der Großeinsatz ab

Kommentare