SPD-Infoabend

Wohnungsbau mit Genossenschaft

  • schließen

Die Dorfener SPD will die Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft auf den Weg bringen.

Dorfen – Auf Initiative der SPD hat der Dorfener Stadtrat beschlossen, ein verbilligtes Grundstück bereitzustellen, wenn sich Interessierte zu einer Wohnungsgenossenschaft zusammenschließen. Um die Gründung einer Genossenschaft auf den Weg zu bringen, veranstaltet die SPD am Montag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr im Gasthaus an Markt einen Informationsabend. Zum Thema „Wie funktioniert eine Wohnungsgenossenschaft?“ spricht Wirtschaftsprüfer Andreas Prischet vom Verband der Wohnungswirtschaft.

Die Dorfener SPD ruft all jene zum Besuch der Veranstaltung auf, die Alternativen zu den üblichen Bauträgermodellen suchen. Die selbst das Wohnquartier planen und mitentscheiden wollen. Etwa, wie viel Platz es für Kinder gibt oder für Gemeinschaftseinrichtungen, wie es mit Besucherräumen, Platz zum Feiern oder Musikmachen aussieht. Interessierte können miteinander ein Wohnprojekt mit 30 oder 50 oder mehr Einheiten bauen. Diese bleiben im Besitz der Genossenschaft, die einzelnen Mitglieder haben jedoch ein lebenslanges Wohnrecht in ihrer Wohnung. Zum Start sind für die künftige Wohnung circa 30 000 bis 40 000 Euro als Genossenschaftsanteile einzubringen, diese werden bei einem eventuellen Austritt zurückerstattet. Die zu bezahlende Miete, damit die Genossenschaft die Bankfinanzierung tilgen kann, ist eine reine Kostenmiete. 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa-tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Große Sorge“ in der Pflege
Auch wenn neue Schwestern eingestellt wurden, ist Pflegedirektorin besorgt über die Arbeitsbelastung auf den Stationen.
„Große Sorge“ in der Pflege
Von der CSU-Präsidiumssitzung direkt zur KG-Ordensverleihung
Nach dem Sonderparteitag der Bundes-SPD am Sonntag traft sich das CSU-Präsidium in München, um das Ergebnis zu bewerten. Direkt von der Sitzung kam Umweltministerin …
Von der CSU-Präsidiumssitzung direkt zur KG-Ordensverleihung
Ein Mittelzentrum und mehr Miteinander
„Blicken wir positiv in die Zukunft“, forderte Dorfens CSU-Ortsverbandsvorsitzender und Bürgermeister Heinz Grundner beim Neujahrsempfang der Christdemokraten. …
Ein Mittelzentrum und mehr Miteinander
FTO-Abfahrt Erding-Nord: Zwei Frauen bei Unfall verletzt
Heftig gekracht hat es am Montagnachmittag an der Anschlussstelle Erding-Nord der Flughafentangente Ost. Dabei wurden zwei Frauen mittelschwer verletzt, berichtet Konrad …
FTO-Abfahrt Erding-Nord: Zwei Frauen bei Unfall verletzt

Kommentare