Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien

Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien

Stadtwerke Dorfen

Zähler werden abgelesen

  • schließen

Um die Exaktheit von Zählern zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Eichung nicht nur eine Serviceleistung für den Verbraucher, sondern auch vom Gesetzgeber vorgeschrieben: Gaszähler müssen demnach alle acht Jahre erneuert werden.

Dorfen – Die Stadtwerke Dorfen werden deshalb ab Montag, 5. Februar, in den nächsten Wochen alle betroffenen Zähler auswechseln, durch neue Geräte ersetzen und gleichzeitig eine Hausanschlussprüfung an der Gasanlage durchführen. Betroffen von dem Austausch sind alle Erdgaszähler, die 2010 zuletzt erneuert worden sind.

Die betroffenen Kunden werden beziehungsweise wurden von den Stadtwerken angeschrieben. Für Gaskunden ist dieser Service kostenlos. Es muss lediglich dafür gesorgt werden, dass der Zählerplatz frei zugänglich ist und nicht durch Gegenstände versperrt wird.

Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass die Zähler ausschließlich von Mitarbeitern der Firma Bohlen und Doyen GmbH ersetzt werden. Alle Monteure führen einen Berechtigungsausweis mit Lichtbild bei sich, teilen die Stadtwerke mit. Zur Sicherheit sollen die Kunden sich diesen vor dem Zählerwechsel zeigen lassen. Wer sich vergewissern will, kann bei den Stadtwerken unter Tel. (0 80 81) 93 17 -0 anrufen. „Unsere Kollegen am Telefon können schnell und einfach die Rechtmäßigkeit des Besuchs feststellen“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Klaus Steiner. Gasmeister Mario Baufeld ist unter Tel. (08081) 9317-67 erreichbar.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Rast-Wieserl ist die Zeit irgendwie stehen geblieben
In Taufkirchen gibt es ein „Rast-Wieserl“. Das ist kein Freilaufplatz für Vierbeiner, sondern ein beliebter Treffpunkt für Nachbarn, die Ruhe und Gemütlichkeit lieben.
Am Rast-Wieserl ist die Zeit irgendwie stehen geblieben
O’zwickt is!
WhatsApp, Facebook, Instagram – das war einmal. Wer wirklich „in“ sein will, kommuniziert mit Glubbal. Die Zentrale des neuen Nachrichtendienstes steht derzeit auf dem …
O’zwickt is!
Bier und Hendl als Dank für die Ehrenamtlichen
Die Stadt Dorfen hat über 1200 ehrenamtlich tätige Bürger ins Volksfest eingeladen. Damit soll ihr Engagement gewürdigt werden.
Bier und Hendl als Dank für die Ehrenamtlichen
Blumen für treue Dienste
17 Jahre lang war Martina Hagl  eine unverzichtbare Mitarbeiterin für verschiedene Heimatzeitungen der Merkur-Gruppe. Nun verlässt sie das Unternehmen und widmet sich …
Blumen für treue Dienste

Kommentare