Auffahrunfall

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Dorfen – Zwei Verletzte und 5000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalles am Mittwochmorgen auf der B 15 an der Fußgängerampel am Unteren Tor.

Wie die Dorfener Polizei meldet, fuhr gegen 9.40 Uhr ein 48-jähriger Sprinter-Fahrer aus Vilsheim mit seinem Transporter aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm an der Ampel stehenden VW Golf auf. Durch den Aufprall wurde der Golf wiederum auf einen vor ihm wartenden Opel geschoben. 

Der Unfallverursacher sowie die drei Insassen des VWs blieben unverletzt. Fahrer und die Beifahrerin des Opels wurde vom Rettungsdienst mit Verdacht auf ein leichtes Schleudertrauma in das Krankenhaus Landshut-Achdorf gebracht. Ein neun Monate altes Mädchen auf dem Rücksitz des Opels blieb unverletzt. Das Kleinkind war ordnungsgemäß in einem Kindersitz gesichert. ar

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Bücherschrank für alle
Erding - Bücher bringen und mitnehmen – rund um die Uhr und kostenlos. Das ermöglicht der neue Bücherschrank vor der Stadtbücherei in Erding.
Ein Bücherschrank für alle
Platz gemacht und so Unfall verursacht
Er wollte Kavalier der Straße sein und landete dafür in der Notaufnahme des Erdinger Klinikums.
Platz gemacht und so Unfall verursacht
Wasserwerkkreuzung kein Unfallschwerpunkt
Auffallend häufig mussten die Rettungskräfte in den vergangenen Wochen zur Wasserwerkkreuzung in Altenerding ausrücken. Von einem neuen Unfallschwerpunkt möchte die …
Wasserwerkkreuzung kein Unfallschwerpunkt
Sorgen um den Dorfcharakter
Einheimische in Gebensbach sorgen sich um den Dorfcharakter und sehen diesen durch verstärkte Bautätigkeit und damit verbunden Zuzug gefährdet.
Sorgen um den Dorfcharakter

Kommentare