Auffahrunfall

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Dorfen – Zwei Verletzte und 5000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalles am Mittwochmorgen auf der B 15 an der Fußgängerampel am Unteren Tor.

Wie die Dorfener Polizei meldet, fuhr gegen 9.40 Uhr ein 48-jähriger Sprinter-Fahrer aus Vilsheim mit seinem Transporter aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm an der Ampel stehenden VW Golf auf. Durch den Aufprall wurde der Golf wiederum auf einen vor ihm wartenden Opel geschoben. 

Der Unfallverursacher sowie die drei Insassen des VWs blieben unverletzt. Fahrer und die Beifahrerin des Opels wurde vom Rettungsdienst mit Verdacht auf ein leichtes Schleudertrauma in das Krankenhaus Landshut-Achdorf gebracht. Ein neun Monate altes Mädchen auf dem Rücksitz des Opels blieb unverletzt. Das Kleinkind war ordnungsgemäß in einem Kindersitz gesichert. ar

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Kehrtwende im Prozess gegen einen Afghanen, dem sexueller Missbrauch einer Widerstandsunfähigen vorgeworfen wird:
Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Erdingerin (43) in Olching vermisst
Wo ist Marta Cacho? Die 43-Jährige, die einige Zeit in Erding gelebt hat und einen Wagen mit Erdinger Kennzeichen fährt, ist seit Mittwochabend, 20 Uhr, in Olching …
Erdingerin (43) in Olching vermisst
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Zwei Buben (13, 14) haben beim Hantieren mit Softair-Pistolen den Tross des thailändischen Königs beim Radeln getroffen. Was die Burschen nun erwartet und welche neuen …
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Orientierungslos im Bademantel
Ein verwirrter und orientierungsloser Mann hat am Mittwochmorgen die Erdinger Polizei auf Trab gehalten. So ging die Geschichte aus: 
Orientierungslos im Bademantel

Kommentare