Drei Autos in Unfall auf B388-Kreuzung verwickelt

Taufkirchen - Dominoeffekt bei einem Verkehrsunfall auf der B 388 im Bereich Taufkirchen.

Polizeiangaben zufolge wollte am Dienstag gegen 11 Uhr ein Taufkirchener (69) mit seinem Auto die Bundesstraße von Hubenstein in Richtung Moosen/Vils überqueren. Er übersah einen Mercedes, an dessen Steuer ein Eggenfeldener (64) saß. Die Wucht des Aufpralls auf schneeglatter Straße war so groß, dass der Mercedes gegen einen dritten Wagen geschleudert wurde. Beide Fahrer sowie die 35 Jahre alte Taufkirchenerin im dritten Auto blieben unverletzt. Der Sachschaden ist mit 15 000 Euro aber beträchtlich.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinder singen, Tränen kullern
Einen rührenden Abschied hat die Schulfamilie Moosen ihrer scheidenden Rektorin bereitet: Anneliese Weger geht in Ruhestand.
Kinder singen, Tränen kullern
Knapp 800 Euro fürs DZIF
Im Praxis-Seminar „Schülerunternehmen“ haben die beteiligten 16 Schüler des Gymnasiums Dorfen neben den Grundlagen der Unternehmensgründung und -führung die wichtige …
Knapp 800 Euro fürs DZIF
Gartler stehen vor dem Aus
Krisenstimmung bei den Ottenhofener Gartlern: Für die Vorstandsämter des Vereins der Garten- und Heimatfreunde gibt es keine Kandidaten. Ihm droht nun die Auflösung.
Gartler stehen vor dem Aus
Rücksichtslose Fahrer am Pfarrkindergarten
Mit einem wiedergewählten Vorstand und guten Finanzen startet die Verkehrswacht Wartenberg in die nächste Amtszeit. Problemkind in Sachen Verkehrssicherheit ist der …
Rücksichtslose Fahrer am Pfarrkindergarten

Kommentare