Drei Autos in Unfall auf B388-Kreuzung verwickelt

Taufkirchen - Dominoeffekt bei einem Verkehrsunfall auf der B 388 im Bereich Taufkirchen.

Polizeiangaben zufolge wollte am Dienstag gegen 11 Uhr ein Taufkirchener (69) mit seinem Auto die Bundesstraße von Hubenstein in Richtung Moosen/Vils überqueren. Er übersah einen Mercedes, an dessen Steuer ein Eggenfeldener (64) saß. Die Wucht des Aufpralls auf schneeglatter Straße war so groß, dass der Mercedes gegen einen dritten Wagen geschleudert wurde. Beide Fahrer sowie die 35 Jahre alte Taufkirchenerin im dritten Auto blieben unverletzt. Der Sachschaden ist mit 15 000 Euro aber beträchtlich.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14 000 Euro Sachschaden
Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 20 86 ist am Mittwochabend ein Sachschaden in Höhe von 14 000 Euro entstanden.
14 000 Euro Sachschaden
International lernen
Von Nachbarn lernen und sich untereinander austauschen – dieses Ziel verfolgt das Projekt Erasmus+ der Europäischen Union. Derzeit nimmt die Berufliche Oberschule (BOS) …
International lernen
Gegen Raserei: Kinder disziplinieren ihre Eltern
Donnernden Jubel gab es von den Schülern der Carl-Orff-Grundschule an der Langen Feldstraße in Altenerding für die Autofahrer, die sich an das vorgegebene Tempolimit …
Gegen Raserei: Kinder disziplinieren ihre Eltern
Bühne frei für junge Talente
Einmal mehr bot das Erdinger Jugendzentrum Sonic eine Bühne für talentierte Nachwuchsbands aus der Region. Aus Erding waren gleich drei preisgekrönte junge Bands am …
Bühne frei für junge Talente

Kommentare