+
Im Graben landete einer der beiden BMWs nach dem Heckaufprall auf der Deggendorfer Autobahn. Zwei Beteiligte erlitten Verletzungen.

Autobahn A92 München-Deggendorf

Erneut Unfall in der Baustelle

  • schließen

Auf der A92 hat‘s am späten Samstagabend wieder einmal im Baustellenbereich gekracht. Anfangs war sogar von einem Serienunfall die Rede.

Eitting - Gegen 23.15 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle Erding der Notruf von einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A92 in Fahrtrichtung Deggendorf ein. Gekracht hatte es im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Erding und Moosburg-Süd.

Daraufhin rückten zahlreiche Rettungskräfte aus, zudem die Feuerwehren Eitting, Langenpreising, Erding, Altenerding, Moosburg und Freising. Vor Ort stellte sich zum Glück heraus, dass es längst nicht so schlimm war.

Vielmehr waren zwei Autos zusammengestoßen. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Fahrer eines 3er BMW Kombi nicht aufgepasst und war mit seinem Auto einem 3er BMW Coupe ins Heck gekracht. Dieses landete im Graben. Die Fahrzeuge hatten Landshuter und Deggendorfer Kennzeichen.

Zwei Insassen erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Während der Bergung unter anderem mit Kräften der Feuerwehr Eitting  kam es zu Behinderungen.

Erst vor zwei Wochen hatte sich im Baustellenbereich ein Unfall ereignet: Ein Bus hatte sich zwischen den Leitplanken festgefahren. In dem Bereich gilt Tempo 60, was von der Autobahnpolizei auch regelmäßig kontrolliert wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
In Erding sind falsche Polizisten unterwegs. Es gibt ein erstes Opfer. Die „echte“ Polizei rät zu größter Vorsicht.
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
Streit in Asylunterkunft
Drei Polizeiautos sind am Montagmittag zur Flüchtlingsunterkunft nach Schwindkirchen gerast. Ursächlich war ein mysteriöser Notruf. Darum ging es: 
Streit in Asylunterkunft
Stier verletzt Landwirt schwer
Mit zahlreichen Knochenbrüchen ging es für einen Langenpreisinger Landwirt vom Stall direkt in den Schockraum einer Münchner Klinik. Das war der Grund:
Stier verletzt Landwirt schwer
Sattelzug überholt: Frontalzusammenstoß
Trotz Gegenverkehrs überholt hat am Dienstagvormittag ein Münchner auf der Staatsstraße zwischen Neufinsing und Pliening. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit dem Wagen …
Sattelzug überholt: Frontalzusammenstoß

Kommentare