Alte ED 19 bei Eitting

Beim Abbiegen nicht aufgepasst

  • schließen

Mit einer Vollbremsung und Ausweichen aufs Bankett hat eine 27-Jährige am Freitagvormittag bei Eitting wohl gerade noch Schlimmeres verhindert. 

Eitting - Die Polizeiinspektion Erding berichtet, dass ein 50-jähriger Berufskraftfahrer aus Landshut mit seinem Kleintransporter auf der Freisinger Straße von Berglern kommend in Richtung Eitting unterwegs war. Als er von der Freisinger Straße nach links auf die alte ED 19 einbiegen wollte, übersah er die aus Richtung Gaden kommende 27-jährige Haagerin mit ihrem Auto. 

Die junge Frau legte eine Vollbremsung hin und wich nach rechts ins Bankett aus. Dadurch verhinderte sie einen schlimmeren Crash, und so entstand lediglich an ihrem Auto im Frontbereich ein Schaden von rund 1000 Euro. Der Kleintransporter blieb unbeschädigt, niemand wurde verletzt. 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schrannenplatz wird zur Schlager-Arena
Auf dem Schrannenplatz fand dieses Jahr zum ersten Mal die Sommerparty statt.
Schrannenplatz wird zur Schlager-Arena
Isener sammeln für Bedürftige auf dem Balkan
Der Verein „Junge Leute helfen“ sammelt mit anderen Verbänden wichtige Alltagsgegenstände für Bedürftige. 
Isener sammeln für Bedürftige auf dem Balkan
Winkler siegt mit einem Tout und acht Solos
Trotz herrlichem Sommerwetter und warmen Temperaturen wurde gestern beim Taufkirchener Volksfest auch noch bei einem urbayerischen Wettbewerb heiß gekämpft: Knapp 150 …
Winkler siegt mit einem Tout und acht Solos
Der erste Honig der „Schulbienen“
Im ehemaligen Hausmeistergarten des Dorfener Gymnasiums stehen seit diesem Frühjahr zwei Bienenvölker.
Der erste Honig der „Schulbienen“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.