Autobahn A92 auf Höhe der Anschlussstelle Flughafen

Unfallopfer auf Autobahn allein gelassen

  • schließen

Eitting - Ein besonders dreister Fall von Unfallflucht und unterlassener Hilfeleistung hat sich in der Nacht auf Montag auf der A 92 München-Deggendorf ereignet.

Der Unfall, der auch tödlich hätte enden können, geschah unweit der Anschlussstelle Erding/Flughafen.

Nikolaus Bischof von der Verkehrspolizei Freising berichtet, dass eine 21 Jahre alte Frau aus Passau mit ihrem Hyundai in Richtung Deggendorf unterwegs war. Auf der rechten Spur fuhr sie hinter einem Lastwagen mit weißem Auflieger her. Gegen 0.35 Uhr setzte die junge Frau zum Überholen an. Als sie auf Höhe des Sattelzugs war, steuerte dessen Fahrer unvermittelt nach links.

Die Passauerin trat das Bremspedal durch, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam der Hyundai ins Schleudern und überschlug sich. Auf dem Dach rutschte er noch einige Meter über den Asphalt, ehe er auf der rechten Fahrspur liegen blieb. Die Fahrerin wurde verletzt, konnte das Wrack aber aus eigener Kraft verlassen.

Sie sah noch, wie der Lkw-Fahrer kurz stoppte. Sekunden später fuhr er einfach davon – und ließ das Opfer in der Dunkelheit zurück. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Im Einsatz war auch Feuerwehr Attaching mit drei Fahrzeugen.

Vom Lkw ist nach Angaben der Polizei nur bekannt, dass er groß und weiß war. Wer Hinweise zum flüchtigen Fahrer geben kann, wendet sich unter Tel. (0 81 61) 95 20 an die Verkehrspolizei Freising.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Die Berglerner Dorfmeister im Sautrogtrennen sind Michael Bauer und Maximilian Michl. Es war ein Riesenspaß, den die Almenrausch-Schützen da für die ganze …
Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Mit einem viertägigen Fest feierte der Sportverein Eichenried sein 50-jähriges Bestehen. Der stimmungsvolle Ausklang fand am Sonntagnachmittag im gut besuchten Festzelt …
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Stürmische Annäherungsversuche
Michael Altingers legendäre Brettltour gastierte auf dem Sinnflut Festival. Mit dabei waren Christian Springer, Martin Frank und Constanze Lindner.
Stürmische Annäherungsversuche
Trainingslager des Lebens beendet
Der Stolz war Schulleiter Josef Grundner anzumerken: Alle 186 Zehntklässlerinnen der Mädchenrealschule Heilig Blut haben die Mittlere Reife bestanden. 45 haben eine Eins …
Trainingslager des Lebens beendet

Kommentare