Dramatische Momente an der Isar – Boot im Gestrüpp

Frau aus Kanu gerettet

  • schließen

Beinahe-Unglück auf der Isar bei Gaden: Eine Kanutin hat sich am frühen Dienstagnachmittag mit ihrem Boot in dichtem Gestrüpp am Ufer verfangen und kam aus eigener Kraft nicht mehr frei.

Dies berichtet ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ingolstadt. Zeugen wählten den Notruf. Mehrere Feuerwehren aus den Kreisen Erding und Freising sowie die Wasserwacht Moosburg eilten zur Isar, die derzeit viel Wasser führt. Schnell konnte die Frau gerettet werden. Der sicherheitshalber angeforderte Polizeihubschrauber musste nicht mehr starten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BRK: Neuer Bürgertreff startet im März
Einst Bruchbude, heute architektonischer Hingucker: Das Haus am Rätschenbach wird ab März Bürgertreff. Der BRK-Kreisverband als Träger hat ein facettenreiches Konzept …
BRK: Neuer Bürgertreff startet im März
Neuer Bürgertreff startet im März
Einst Bruchbude, heute architektonischer Hingucker: Das Haus am Rätschenbach wird ab März Bürgertreff. Der BRK-Kreisverband als Träger hat ein facettenreiches Konzept …
Neuer Bürgertreff startet im März
Rasenmäher im Stadl brennt
Das schnelle Eingreifen der St. Wolfganger Feuerwehren hat bei einem Brand Schlimmeres verhindert.
Rasenmäher im Stadl brennt
Wildunfall erst nach zehn Stunden gemeldet
Die Leiden eines angefahrenen Rehs waren einem 33-Jährigen egal. Er meldete den Wildunfall erst zehn Stunden später.
Wildunfall erst nach zehn Stunden gemeldet

Kommentare