+
Der Wagen des flüchtigen Verursachers. Der Fahrer tauchte unter.

Zusammenstoß bei Eitting mit einer mysteriösen Reaktion

Unfallfahrer flüchtet zu Fuß

  • schließen

Mysteriös war das Verhalten eines noch unbekannten Autofahrers am Montagnachmittag bei Eitting. Sein Auto ließ er zurück. Ein Frau wurde verletzt.

Eitting - „Es tut mir leid.“ Das waren die letzten Worte eines unbekannten Autofahrers, der am Montag gegen 17 Uhr auf Höhe des Kompostwerks Wurzer einen Unfall verursacht hat. Der Fahrer eines VW-Busses war laut Polizei vom Werksgelände nach links auf die ED 19 in Richtung Eitting abgebogen. Dabei nahm er einer Erdingerin die Vorfahrt. Die Frau musste ausweichen und landete im Feld. Sie konnte sich trotz leichter Verletzungen selbst aus ihrem Skoda befreien. Der Verursacher flüchtete zu Fuß auf einem Feldweg. Die Polizei geht aufgrund Zeugenaussagen davon aus, ihn rasch stellen zu können. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 18 000 Euro. Die Feuerwehr Eitting rückte mit 17 Mann aus, um auslaufende Stoffe zu binden und den Verkehr umzuleiten.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Corona-Fälle im Landkreis Erding: Nur 19 Neu-Infizierte in zwei Tagen
Seit Freitag ist die Zahl der bestätigten Covid-19-Fälle im Landkreis Erding von 401 auf 420 Fälle angewachsen. 98 Personen gelten mittlerweile als geheilt.
Corona-Fälle im Landkreis Erding: Nur 19 Neu-Infizierte in zwei Tagen
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate liegt bei 9,5 Tagen – Newsticker
Im Landkreis Erding haben sich 401 Menschen mit dem Sars-Cov-2 infiziert. Bereits drei Landkreis-Bürger sind aufgrund von Covid-19 verstorben.
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate liegt bei 9,5 Tagen – Newsticker
Junger Tüftler sorgt mit Handy-App für Aufsehen
Sollte er einmal ein erfolgreiches Startup-Unternehmen gründen wollen, hätte dieser junge Mann wohl beste Aussichten. Jakob Landbrecht, 16 Jahre alt, aus Niederding, hat …
Junger Tüftler sorgt mit Handy-App für Aufsehen
Erding: Geparktes Auto und Pfosten angefahren
Zwei Fälle von Unfallflucht beschäftigen die Polizei Erding. Dabei entstand 1500 Euro Sachschaden.
Erding: Geparktes Auto und Pfosten angefahren

Kommentare