+
Auf der Beifahrerseite landete der Sprinter auf der A92.

A92 München-Deggendorf

Sprinter fliegt von der Autobahn

  • schließen

Eitting - Glück im Unglück hatte ein Spediteur bei einem Unfall am Mittwochmorgen auf der A92 nahe der Anschlussstelle Erding/Flughafen.

Auf der Seite gelandet ist dieser Mercedes Sprinter am Mittwochmorgen auf der A 92 München – Deggendorf. Kurz hinter der Anschlussstelle Erding/Flughafen verlor der 22-jährige Rumäne aus dem Kreis Dachau die Kontrolle über seinen Lieferwagen, der bei einer Firma in Puchheim (Kreis Fürstenfeldbruck) angemeldet ist. Der Wagen rutschte die Böschung hinunter, an ihm entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro, so die Verkehrspolizei Freising. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Im Einsatz waren auch die Feuerwehr Eitting, die First Responder aus Schwaig und die Autobahnmeisterei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur Fairtrade-Bälle sind eine runde Sache
Erding - Pakistanische Frauen nähen die meisten Bälle zusammen. Oft erhalten sie pro Stück nur 50 Cent. Bei der Kinder-Uni erfuhren Mädchen und Buben von dieser …
Nur Fairtrade-Bälle sind eine runde Sache
Streitthema Nummer eins: Betriebskosten
Erding - Der Mieterverein Erding ist auch im 25. Jahre seines Bestehens gefragt. Fast 1500 Mitglieder vertrauen auf seine Kompetenz.
Streitthema Nummer eins: Betriebskosten
Die ganze Wahrheit über kriminelle Ausländer
Weniger Straftaten, mehr Zuwanderer - die Kriminalstatistik ist kein Argument für eine angebliche Überfremdung unserer Gesellschaft. Dennoch ist es richtig, den …
Die ganze Wahrheit über kriminelle Ausländer
Triebwerksprobleme: Boeing 737 muss in München notlanden
München - Schreckminuten für die Passagiere an Bord von Flug SK4760. Die Boeing 737-76N der norwegischen Fluglinie Scandinavian Airlines (SAS) musste am Freitag nach dem …
Triebwerksprobleme: Boeing 737 muss in München notlanden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare