1 von 8
50 Einsatzkräfte von umliegenden Feuerwehren waren vor Ort.
Brand Gaden
2 von 8
50 Einsatzkräfte von umliegenden Feuerwehren waren vor Ort.
Brand Gaden
3 von 8
50 Einsatzkräfte von umliegenden Feuerwehren waren vor Ort.
Brand Gaden
4 von 8
50 Einsatzkräfte von umliegenden Feuerwehren waren vor Ort.
Brand Gaden
5 von 8
50 Einsatzkräfte von umliegenden Feuerwehren waren vor Ort.
Brand Gaden
6 von 8
50 Einsatzkräfte von umliegenden Feuerwehren waren vor Ort.
Brand Gaden
7 von 8
50 Einsatzkräfte von umliegenden Feuerwehren waren vor Ort.
Brand Gaden
8 von 8
50 Einsatzkräfte von umliegenden Feuerwehren waren vor Ort.

Brennende Gefriertruhe

Rauchgasvergiftung: 55-Jährige reanimiert

Gaden - Eine  schwere Rauchgasvergiftung hat eine 55-jährige Frau gestern bei einem Brand in Gaden (Gemeinde Eitting) erlitten. Sie mussten vor Ort reanimiert werden.

Nach Angaben der Polizei war eine Gefriertruhe im Rückgebäude eines Anwesens an der Forststraße in Brand geraten. Der Vermieter hatte gegen 16.30 Uhr die Rettungsleitstelle verständigt, als er an der Rückseite seines Einfamilienhauses starke Rauchentwicklung bemerkte. Die Flammen wurden von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Im Eingangsbereich des Rückgebäudes fanden Einsatzkräfte die Frau. 

Aufgrund des schweren Verletzungsgrades musste die 55-Jährige reanimiert werden. Zur weiteren Behandlung wurde sie ins Klinikum Freising gebracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Zur Brandbekämpfung waren rund 50 Einsatzkräfte zum Brandort geeilt. Alarmiert waren die Feuerwehren Gaden, Erding, Eittingermoos und Zustorf. Die Polizeiinspektion Erding sicherte den Erstangriff ab.Der Kriminaldauerdienst der Kripo Erding übernimmt die weiteren Ermittlungen.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Bei Erding: Flüchtlinge in Lkw entdeckt
Bei einem Polizeieinsatz in Erding wurden am Montagabend mehrere Flüchtlinge auf der Ladefläche eines Lkw entdeckt. 
Bei Erding: Flüchtlinge in Lkw entdeckt
DeSchoWieda in der Erdinger Stadthalle: Bilder
DeSchoWieda in der Erdinger Stadthalle: Bilder
ED
Straßensperrung nach schwerem LKW-Unfall
Auf der Kreisstraße von Berging in Richtung Pyramoos kam es am Mittwoch, 19. April, gegen 12.15 Uhr zu einem schweren Unfall.
Straßensperrung nach schwerem LKW-Unfall
Pastetten
Von Spezlwirtschaft und Bruderliebe
Das würde man sich bei unsauberen Geschäftemachereien im wirklichen Leben auch wünschen: Am Ende kommt alles auf und die Schlawiner werden entlarvt. In Peter …
Von Spezlwirtschaft und Bruderliebe

Kommentare