Riskantes Überholmanöver

Flüchtiger Unfallfahrer rasch überführt

  • schließen

Eitting - Die Kreisstraße zwischen Erding und Eitting ist schmal und kurvenreich. Immer wieder ereignen sich auf der ED 19 schwere Unfälle. Die jüngste Kollision datiert vom Freitagabend.

Thomas Völkl von der Erdinger Polizei teilt mit, dass ein 56-Jähriger aus Waldkraiburg gegen 18 Uhr mit seinem Opel in Fahrtrichtung Eitting einen weißen Lastwagen überholte. Dabei übersah er, dass ihm ein BMW entgegenkam, der von einem 34 Jahre alten Erdinger gesteuert wurde. Der konnte gerade noch nach rechts ausweichen und so einen Frontalzusammenstoß verhindern. Allerdings prallte der BMW auf dem Bankett gegen einen Leitpfosten. Der Opel-Fahrer machte sich „ungeniert“, so die Polizei aus dem Staub. Anhand des Kennzeichens konnte er jedoch überführt werden. Er wird wegen Fahrerflucht angezeigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können
Am Gymnasium Dorfen ist von der Schulleitung eine von Schülern organisierte und auch von der Schule auch genehmigte politische Podiumsdiskussion kurzfristig untersagt …
Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können
Bald auch Hilfen für Einheimische
In der Taufkirchener Puerto Jugendwohngemeinschaft von Condrobs sollen in absehbarer Zeit nicht nur unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut werden, sondern auch …
Bald auch Hilfen für Einheimische
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit
Seit 50 Jahren ist das Wohn- und Pflegeheim der Barmherzigen Brüder in Algasing eine Heimat für Menschen mit Behinderung. Trotz Umbruchs soll das Kloster ein Haus der …
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit
Ernst Howerka verkauft seine Parfümerien
Erding - In der Erdinger Geschäftswelt endet zum Ende dieses Monats eine 66-jährige Familientradition: Ernst Howerka gibt seine drei Parfümerien ab. Der Betrieb an der …
Ernst Howerka verkauft seine Parfümerien

Kommentare