+
Unfall

Kollision auf der A92

Schlingernder Lkw: Fahrer zu müde, um auf der Spur zu bleiben

  • schließen

Ein Lastwagenfahrer war am Freitag so übermüdet, dass er sich und seinen 40-Tonner nicht mehr unter Kontrolle halten konnte.

 Eitting - Bei seiner Fahrt Richtung Deggendorf überholte der Tscheche laut Polizei einen Bus ohne Fahrgäste. Zwischen den Anschlussstellen Erding und Moosburg Süd lenkte der 78-Jährige gegen 13 Uhr seinen Laster auf die linke Spur, konnte den 40-Tonner aber nicht auf Kurs halten. Mit dem Seitenspiegel touchierte der Sattelzug das linke hintere Eck des Busses. Der 33-jährige Mechaniker aus dem Landkreis Landshut am Bus-Steuer, und der Tscheche hielten ihre Gefährte auf dem Standstreifen an. Bei der Unfallaufnahme schlief der Lkw-Lenker immer wieder im Führerhaus ein. Der Rettungsdienst schloss bei ihm allerdings gesundheitliche Probleme aus. Der Lkw wurde auf einem nahe gelegenen Parkplatz abgestellt und eine lange Ruhezeit angeordnet. Die Auswertung des Fahrtenschreibers ergab keine Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden iegt bei 2000 Euro. Gegen den Tschechen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall an Autobahnbrücke
Zu einem Auffahrunfall mussten am Dienstag gegen 18.15 Uhr Polizei und Rettungsdienst nach Zeilern (Gemeinde Pastetten) ausrücken.
Auffahrunfall an Autobahnbrücke
Wieder Unfall auf Zebrastreifen
Zum zweiten Mal binnen einer Woche hat sich am Dienstagmorgen auf dem Zebrastreifen am Bahnübergang Haager Straße in Erding ein Schulwegunfall ereignet.
Wieder Unfall auf Zebrastreifen
Kein Volk mehr beim Volkstrauertag
Und wieder stirbt ein Stück Tradition: In Dorfen gibt es am Vorabend des Volkstrauertags keine zentrale Gedenkfeier mehr.
Kein Volk mehr beim Volkstrauertag
Weekend-Club droht die Schließung
Um den Weekend-Club ist ein heftiger Streit entbrannt. Den Nachbarn ist der Tanzschuppen zu laut. Nun droht die Schließung. Am Dienstag wurde vor dem Verwaltungsgericht …
Weekend-Club droht die Schließung

Kommentare