Unbekannter Verursacher

Ölunfall auf dem Saubach

  • schließen

Auf dem Saubach bei Eitting hat sich am Freitagabend ein Ölunfall ereignet. Die Folgen sind noch nicht absehbar.

Ein Landwirt entdeckte vor dem Kraftwerk einen Ölfilm und verständigte die Feuewehr. Die Aktiven aus Eitting und Erding waren rund drei Stunden im Einsatz.

Ersten Schätzungen zufolge könnten bis zu 100 Liter Öl ausgetreten sein. Allerdings konnte die Quelle am Freitag trotz akribischer Absuche im Uferbereich nicht ausfindig gemacht werden. Es ist noch unklar, ob es sich um Maschinen-, Heizöl oder einen anderen Gefahrenstoff gehandelt hat.

Die Feuerwehren brachten am Kraftwerk und auf Höhe der Mühlbachstraße Ölsperren auf. Am Abend traf noch ein Experte des Wasserwirtschaftsamtes München ein. Über Umweltschäden ist bis dato nichts bekannt.

Öl hielt die Eittinger Feuerwehr auch am Samstag auf Trab: Die Kräfte mussten eine über 100 Meter lange Spur beseitigen, die sich durch den gesamten Ort zog. Auch hier ist noch nicht ermittelt, wer der Verursacher ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lappacher wollen Fußgängerweg für Schulkinder
„Fast alle Bürger“ aus dem Ortsteil Lappach haben einen Antrag für einen neuen Fußgängerweg außerorts unterzeichnet.
Lappacher wollen Fußgängerweg für Schulkinder
Bei Nachbarn ist BRK nicht willkommen
Mit einem Spatenstich wurde gestern der Startschuss für das BRK-Haus mit Rettungswache in Taufkirchen gesetzt. Das Projekt ist bei Nachbarn nicht unumstritten.
Bei Nachbarn ist BRK nicht willkommen
Ping-Pong mit Pointen
Der Kabarettist Rolf Miller gastierte mit seinem Programm „Alles andere ist primär“ in der Erdinger Stadthalle. Dem Publikum gefiel’s.
Ping-Pong mit Pointen
Lisa aus Pastetten
Warm und sicher: Lisa hat sich den besten Platz ausgesucht, um in Ruhe zu schlafen. Das niedliche Mädchen ist nach Hanna (17 Monate) das zweite Kind von Stefanie und …
Lisa aus Pastetten

Kommentare