+
Zum Erliegen kam der Verkehr am Dienstag ab 6 Uhr morgens auf der A 92.

Vollbeladener Kieslaster havariert – Totalsperre in der Baustelle

A92: Chaos nach Reifenplatzer

  • schließen

Ein weiteres Mal auf eine harte Probe gestellt worden ist am Dienstag die Geduld der Autofahrer auf der A 92 Deggendorf-München. Ein an sich harmloser Reifenplatzer hatte ab 6 Uhr über Stunden ein Verkehrschaos ausgelöst.

Eitting - Der voll beladene Kieslaster war nach Angaben von Thomas Jungmann von der Verkehrspolizei Freising ausgerechnet in der Baustelle zwischen Moosburg-Süd und Erding/Flughafen havariert.

„Der Sattelzug war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Wegen der tonnenschweren Beladung gestaltete sich die Bergung schwierig“, so Jungmann. Als ein Straßenkran eingesetzt wurde, musste die A 92 komplett gesperrt werden. Die Zugmaschine wurde abgekoppelt und ausgetauscht. Danach konnte die Auflieger geborgen werden.

Wegen der Sperre brach auch neben der Autobahn der Verkehr zusammen, unter anderem in Moosburg. Erst gegen Mittag lief der Verkehr wieder normal.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Die Erdgasbauarbeiten von Energienetze Bayern gehen in Buch am Buchrain im Spätsommer weiter. Die Straßen Schmiedberg und Pfarranger werden die nächsten Bereiche, die …
Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Brauchtum mit Taktgefühl
Ein alter Traditionstanz wird in Eicherloh aufrecht erhalten: das Schuhplattln. Aber wie schwer ist das eigentlich zu lernen? Unser Reporter Markus Ostermaier (23) hat’s …
Brauchtum mit Taktgefühl
Kinder basteln Eulen aus Heu
Eitting – Putzige Kameraden bevölkern jetzt Eittinger Gärten oder Hauseingänge. Dort platzieren die Kinder des Ferienprogramms ihre Eulen aus Heu, die sie bei Rosmarie …
Kinder basteln Eulen aus Heu
Besondere Bienenweiden
Langenpreising - In Langenpreising gibt es ganz besondere Blühflächen auf Gemeindegrund. Die Idee für diese Bienenweiden hatte Max Danner.
Besondere Bienenweiden

Kommentare