+
Langjährige Ehrenamtliche zeichnete Kreisbereitschaftsleiter Dieter Pfanzelt (r.) aus (v. l.): Cornelia Cronauer, Christine Geisenhof, Hermann Kraus, Franziska Huber, Reinhold Philipp, Bernd Grimm, Robert Fischer, Monika Eschbaumer, Rudolf Düll, Christian Caspari, Raimund Klaus, Josef Tuschl, Leonhard Brummer und Joachim Kiefer. 

BRK-Sanitätsbereitschaften 

20 000 ehrenamtlich geleistete Stunden

Bilanz gezogen wurde in der Jahreshauptversammlung der BRK-Sanitätsbereitschaften im Gasthaus Stangl in Eichenried. Langjährige ehrenamtliche Mitglieder wurden mit einer Auszeichnung bedacht.

Erding/Eichenried – Kreisbereitschaftsleiter Dieter Pfanzelt stellte die Zahlen des vergangenen Jahres zusammen. Stolze 20 000 ehrenamtlich geleistete Stunden kamen demnach zusammen. Diese entstanden bei 225 Sanitätsdiensten, bei Schichten im Rettungsdienst, bei Übungen der Schnelleinsatzgruppe, Weiterbildungen und vielem mehr.

Pfanzelt bedankte sich bei seinen Mitgliedern für das enorme Engagement. Auch Kreisgeschäftsführerin Gisela van der Heijden betonte, wie wichtig die ehrenamtlichen Mitglieder für das Rote Kreuz und die Gesellschaft seien.

Die Geehrten

20 Jahre: Zeitauszeichnungsspange für Leonhard Brummer, Robert Fischer und Raimund Klaus

25 Jahre: Rudolf Düll und Cornelia Cronauer

30 Jahre: Bernd Grimm und Reinhold Philipp

40 Jahre: BRK-Ehrennadel in Gold für Joachim Kiefer und Josef Tuschl, der zusätzlich das Ehrenzeichen der Bereitschaften in Bronze für besonderes Engagement bekam.

45 Jahre: Zeitauszeichnungsspange und Ehrenzeichen der Bereitschaften in Bronze für Monika Eschbaumer

50 Jahre: DRK-Ehrennadel in Gold für Franziska Huber und Hermann Kraus, der obendrauf die Zeitauszeichnungsspange für 55 Jahre bekam.

Ehrenzeichen der Bereitschaften in Bronze: Christine Geisenhof und Christian Caspari.

dap

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadtpark: Sanierung beginnt
Schweres Gerät in Erdings grüner Lunge: Diese Woche haben die Arbeiten für den zweiten Sanierungsabschnitt des Erdinger Stadtparks begonnen
Stadtpark: Sanierung beginnt
B388: Betrunkener flüchtet nach Unfall
Ein völlig betrunkener Autofahrer hat am Donnerstagabend auf der B 388 einen Unfall verursacht und sich danach aus dem Staub gemacht. Die Polizei schnappte den Mann noch …
B388: Betrunkener flüchtet nach Unfall
Wahlbenachrichtigungen verschwunden: Das müssen Sie beachten
Zahlreiche Erdinger haben ihre Wahlbenachrichtigung verspätet oder gar nicht erhalten. Dennoch muss keiner um sein Wahlrecht fürchten. Dafür sorgt die Stadt Erding.
Wahlbenachrichtigungen verschwunden: Das müssen Sie beachten
Anbau wäre die kostengünstigste Lösung
Einigkeit, ob das ausgelagerte Schulhaus in Eichenried auch in Zukunft bestehen soll, herrscht unter den Gemeinderäten von Moosinning noch immer nicht. Sie nähern sich …
Anbau wäre die kostengünstigste Lösung

Kommentare