Frauen alarmierten die Polizei

Sexuelle Belästigung in der Therme Erding

  • schließen

Ein Gast hat am Samstagabend in der Therme Erding zwei Frauen belästigt. Die Polizei musste anrücken.

Erding - Der 48-Jährige setzte sich laut Polizei zu einer 37-Jährigen aufs Saunatuch und erklärte, dass er noch was vorhabe mit ihr. Eine 32-Jährige wollte er streicheln. Die Frauen holten die Polizei. Die stellte fest, dass der Mann erheblich betrunken war – zwei Promille zeigte der Alkomat an. Da der 48-Jährige mit dem Auto gekommen war, wurden ihm die Schlüssel abgenommen. Dabei kam heraus, dass der Mann seinen Schein im Sommer hatte abgeben müssen.

Rubriklistenbild: © (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Liebe bahnte sich durch die Musik den Weg
Die Musik hat den Fast-Schweizer Peter Hackel und Claudia Góndola de Hackel aus Argentinien zusammengeführt. Die Musik war es auch, die den Gitarristen und die Flötistin …
Die Liebe bahnte sich durch die Musik den Weg
Roller-Diebe demolieren ihre Beute - und das ist kein Einzelfall
Motorroller stehlen und dann kaputt machen: Diese sonderbare Masche ist gerade in und um Hörlkofen zu erleben. Ob hier eine organisierte Bande am Werk ist oder ob es …
Roller-Diebe demolieren ihre Beute - und das ist kein Einzelfall
Heirat mit Moosburg machte den Weg frei
Mit einem Gottesdienst feiern Wartenbergs evangelische Christen am Pfingstsonntag den 25. Geburtstag ihrer Friedenskirche. Höchste Zeit also, auf die …
Heirat mit Moosburg machte den Weg frei
Skulptur könnte polarisieren: Der blaue Blickfang
Er ist knapp sieben Meter groß, in kräftigem Blau gehalten und ziert den Vorplatz der Raiffeisenbank Erding: der Morning Man.
Skulptur könnte polarisieren: Der blaue Blickfang

Kommentare