+

Realschule Heilig Blut

Adventsbasar in der Realschule Heilig Blut

  • schließen

Erding - Exakt einen Monat vor Heiligabend haben sich Foyer und Turnhalle der Mädchenrealschule Heilig Blut gestern Nachmittag in einen großen Adventsmarkt verwandelt.

Schülerinnen aller Klassen boten kleine Geschenke feil, die sie selbst im Unterricht oder zu Hause gebastelt hatten, darunter Weihnachtskarten, Gestecke, Kränze oder Kerzen aus Bienenwachs. Einige Schüler hatten gebacken, Marmeladen eingekocht oder Liköre abgefüllt. Das leibliche Wohl kam während des Marktes nicht zu kurz: Waffeln, Hot Dogs, Leberkässemmeln und Zuckerwatte fanden reißenden Absatz. Der Erlös wird wieder sozialen Projekten zukommen, etwa den Flutopfern von Simbach sowie Waisenhäusern in Haiti und Namibia, kündigte Schulleiter Josef Grundner an. Wie wichtig das Engagement der jungen Damen ist, beweist alljährlich das Ergebnis: 10 000 bis 15 000 Euro kommen stets zusammen. 

Hans Moritz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heiße Rennen unter sengender Sonne
Ein erfolgreiches Comeback hat gestern das beliebte Pferdrennen beim Dorfener Volksfest nach vierjähriger Pause gefeiert. Fast 1500 begeisterte Zuschauer verfolgten …
Heiße Rennen unter sengender Sonne
Erst Kiesgrube, dann Deponie
Im Steinkirchener Ortsteil Riemading soll eine große Kiesgrube neu erschlossen werden. Nach erfolgter Ausbeutung soll sie abschnittweise auch als Deponie genutzt werden. …
Erst Kiesgrube, dann Deponie
Gemeinde muss nachbessern
Neben dem Ortsteil Ramperting (wir berichteten) hatte die Gemeinde Hohenpolding in der Gemeinderatssitzung im März auch für den Ortsteil Reinting eine …
Gemeinde muss nachbessern
Gottesdienst am Brunnen
Schöner hätte das Wetter nicht sein können, als die Pfarrgemeinde Isen am Dienstag ihren Festgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt feierte.
Gottesdienst am Brunnen

Kommentare