+
Die vier Sinnflut-Julias sind täglich auf dem Festival-Gelände unterwegs und berichten darüber auf den Sinnflut-Seiten (v. l.): Julia Adam, Julia Pfeil, Julia Corsten und Julia Grundner.

Sinnflut

Stars und „das liebenswerte Chaos“

Erding – Für die Auswahl des Programms auf dem Sinnflut-Festival ist Börnie Sparakowski verantwortlich. Im Gespräch mit der Heimatzeitung erklärt er, was ihm wichtig ist.

„Eine qualitativ hochwertige Mischung aus allen Stilrichtungen ist mein Ansatz“, erklärt Börnie Sparakowski, einer der beiden Geschäftsführer der Sinnflut GmbH. Allen könne man es nie recht machen, meint er und gibt zu: „Ich mag schon das Schräge.“ Doch Sparakowski ist es wichtig, dass der Zuhörer weiß, dass er auf Sinnflut ist.

Bei der Auswahl unter den Bewerbern bevorzuge er die Künstler, die aus dem Landkreis oder der Region kommen. Dann zähle deren Attraktivität. Die Sinnflut-Macher wollen aber auch neuen Formationen Auftritt-Möglichkeiten bieten. Sparakowski ist zufrieden: „Wir haben mittlerweile einen guten Namen, entsprechend qualitativ sind auch die Musiker, die sich bewerben.“

Wie jedes Jahr gibt es heuer drei Haupt-Acts. Michael Mittermeier am 24. Juli um 20 Uhr, Kaya Yanar am 29. Juli um 20 Uhr und Martina Schwarzmann (bereits ausverkauft). Aber auch das Umsonst & Draußen-Programm ist vielfältig. „Das liebenswerte Chaos darf nicht fehlen“, sagt der Sinnflut-Macher und meint damit die weniger bekannten Bands und Künstler, die ab 16 Uhr die Tanzgarten-, Raiffeisen- und Musicworldbühne bespielen. „Glücklicherweise müssen wir uns mit niemandem messen und können unseren eigenen Stil bewahren.“

Wie schon seit Jahren ist Claudia wieder mit ihrem Farbenzelt vertreten. Sie bietet mehrere Aktionen. Neu ist heuer ihr Farbenzelt-Flohmarkt. Auch die Landartkunst mit Thomas Fitzthum kam in den vergangen Jahren gut an, so dass er dieses Jahr zusätzlich einen Didgeridoo-Bau-Workshop anbietet. Zum zweiten Mal ist der in Indien zertifizierte Yoga-Lehrer Manou mit dabei und lädt täglich zu Yogastunden in den Tanzgarten ein. Diese Aktionen finden mehrmals beziehungsweise täglich statt. Um Anmeldung wird gebeten.

Das genaue Programm gibt es im Internet unter www.sinnflut.biz. Hier kann man auch die Karten für die Hauptacts kaufen.

Alexandra Anderka

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brummifahrer leicht verletzt
Bei einem Spiegelstreifer zweier Lkws am Mittwochmorgen ist ein Brummifahrer verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.
Brummifahrer leicht verletzt
Beil: Dieselverbot trifft die Kleinen
Das Handwerk in Erding hat auch eine kräftige weibliche Stimme. Die Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) zogen jetzt Bilanz über ein veranstaltungsreiches Jahr.
Beil: Dieselverbot trifft die Kleinen
Debatte um Dixi-Klo und Badestrand
Die sanitären Anlagen am beliebten Baisch-Weiher sind nicht ausreichend. Bürgermeister Peter Deimel hofft auf Unterstützung vom Landratsamt. Die Diskussion über eine …
Debatte um Dixi-Klo und Badestrand
Überraschung: Bürgermedaille für Schützenmeisterin Köck
Diese Überraschung im Kreise der Schützen ist Buchs Bürgermeister Ferdinand Geisberger gelungen.
Überraschung: Bürgermedaille für Schützenmeisterin Köck

Kommentare