An Covid schwer erkrankt ist Wolfgang Kellermann.
+
An Covid schwer erkrankt ist Wolfgang Kellermann.

Wolfgang Kellermann schwer erkrankt

Impfskeptiker und Maßnahmen-Gegner: AfD-Kreis-Chef mit Covid-19 auf Intensivstation

  • Hans Moritz
    VonHans Moritz
    schließen

Die Erdinger AfD-Kreisvorsitzende Wolfgang Kellermann ist mit einer Covid-19-Erkrankung auf der Intensivstation im Klinikum.

Erding/Eicherloh – Die Covid-19-Erkrankung von AfD-Kreisvorsitzendem Wolfgang Kellermann (49) hat sich zugespitzt. Er musste Mitte der Woche von der Isolier- auf die Intensivstation des Klinikums Erding verlegt werden. Dort erreichte ihn unsere Zeitung am Handy. Der Stadt- und Kreisrat betont: „Ich bin präventiv hier.“ Es gehe ihm „soweit ganz gut“. Allerdings muss er mit Sauerstoff versorgt werden. Gegen Corona ist er nicht geimpft – wie die drei anderen Covid-19-Patienten auf der Intensivstation.

AfD-Kreisvorsitzender mit Corona auf Intensiv: Er ist ein Impfskeptiker

Über seine Erkrankung äußert sich Kellermann auch auf seiner Facebookseite sehr offen. Erneut erklärt er, nie Coronaleugner gewesen zu sein. Allerdings bekennt er sich als Impfskeptiker. Am 13. September setzte er einen Post ab, man könne ihm einen Neuwagen für 40 000 Euro bieten, er werde sich nicht impfen lassen. Der Impfstoff sei ihm „immer noch noch nicht genug ausgetestet“. Kellermann hatte von Anfang an an Demonstrationen gegen die Corona-Beschränkungen teilgenommen, teils auch überregional.

Mit roter Farbe beschmiert wurde in der Nacht auf Donnerstag das Haus von AfD-Bundestagskandidat Peter Junker.

Farbanschlag auf Haus von AFD- Bundestagskandidaten Peter Junker

Offensichtlich ist der Erdinger gesundheitlich so stabil, dass er am Donnerstag eine Pressemitteilung versenden konnte – aus der Intensivstation. In der Nacht haben Unbekannte eine Wand und eine Fassade des Wohnhauses von AfD-Bundestagskandidat Peter Junker an der Großsenderstraße in Eicherloh mit roter Farbe beschmiert. Junker selbst beziffert den Sachschaden mit rund 10 000 Euro. Er hat Anzeige erstattet. „Es ist schlimm, welche Früchte die chronische Hatz mancher gegen die AfD trägt“, so der Kreisvorsitzende. Hinweise auf den Täter kann man an wolfgang.kellermann@gmx.de senden.

Unser Erding-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus Ihrer Region – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus der Region Erding. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare