1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Erding

Für Kinder und Flüchtlinge

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Groß war die Freude bei den Gymnasiasten bei der Scheckübergabe.
Groß war die Freude bei den Gymnasiasten bei der Scheckübergabe. © Schule

Den Verein Mammadu Germany, das Projekt Baobab und die Flüchtlingshilfe Erding unterstützen die Schüler des Anne-Frank Gymnasiums mit 6666 Euro, die sie durch verschiedene Aktionen organisiert haben.

Erding – Anderen beim Helfen helfen: Das tun die Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG) in Erding Jahr für Jahr. Durch verschiedene Aktionen wie den Adventsbasar, den Maskenball oder den Casinoabend gelang es den in der SMV organisierten Schülern, 6666 Euro einzunehmen. Aufgestockt durch Konzerteinnahmen der Fachschaft Musik war es so möglich, jeweils 2222 Euro an den Verein Mammadu Germany und die Flüchtlingshilfe Erding zu übergeben. Das Projekt Baobab wird mit 2522 Euro unterstützt.

Baobab betreibt seit 2005 in Ghana unter anderem ein Internat für Kinder aus mittellosen Familien sowie mit Behinderungen. In dieser Schule lernen sie zusätzlich zu den normalen Fächern handwerkliches Arbeiten. Und nach ihrem Abschluss bekommen die jungen Menschen Starthilfe fürs Leben.

Mammadu Germany betreibt eine Kindertagesstätte in Namibia, in der momentan 50 Kinder aus prekären Verhältnissen betreut werden. Nachmittags bekommen Jugendliche Hilfe bei ihren Schularbeiten. Jedes Kind erhält zudem eine warme Mahlzeit. Durch Erziehung, Bildung und Wertschätzung wird den Kindern ein Weg aus den Slums ermöglicht.

Die Flüchtlingshilfe Erding unterstützt die im Warteraum Asyl eintreffenden Flüchtlinge. Der Verein hat im alten Postgebäude am Bahnhof auch Räumlichkeiten, in denen die Asylbewerber mit allen notwendigen Dingen ausstattet werden.

Auch interessant

Kommentare