Alkoholkontrolle: Ein Führerschein ist weg, der zweite wurde gerettet

Erding - Gleich zwei Promillesünder hat die Erdinger Polizei in der Nacht auf Donnerstag geschnappt.

Immerhin: Einem Fahrer kamen die Beamte so rasch auf die Schliche, dass er seinen Führerschein behalten darf. Der Mann wurde gegen 6 Uhr beobachtet, wie er in Erding deutlich schwankenden Schrittes zu seinen BMW ginge. Er kam gar nicht dazu, den Motor zu starten. Die Polizisten nahmen ihm die Schlüssel weg. Die durfte er sich erst abholen, nachdem er nüchtern geworden war. Pech hatte hingegen gegen 3.30 Uhr in Fiat-Fahrer. Der 23-Jährige wurde in Klettham von einer Streife gestoppt - mit zu viel Alkohol im Blut. Sein Schein ist weg.

(ham)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare