+
Als „komatös alkoholisiert“ beschreibt die Erdinger Polizei den Obdachlosen, den sie am Altenerdinger Bahnhof angetroffen hat. Der Mann kam zur Entgiftung ins Krankenhaus (Symbolbild).

Polizei vermutet Diebstahl rund um den Bahnhof Altenerding

„Komatös alkoholisierter Obdachloser“ mit Taschen voller Fahrradzubehör

  • schließen

Einen „komatös alkoholisierten Obdachlosen“ hat die Polizei am Altenerdinger Bahnhof aufgegriffen. Er hatte einiges an Fahrradzubehör dabei - die Polizei vermutet, dass er die Geräte entwendet hat.

Altenerding - Der Erdinger Polizei wurde am Samstagmorgen gegen 7.45 Uhr eine hilflose Person am Bahnhof Altenerding gemeldet. Vor Ort trafen die Polizisten einen „komatös alkoholisierten Obdachloser aus Osteuropa“, der anschließend zur Entgiftung in das Klinikum Erding gebracht wurde, heißt es im Pressebericht. 

Als er und seine Sachen nach Ausweispapieren durchsucht wurden, konnte zahlreiches Fahrradzubehör gefunden werden, darunter Tachometer und Stecklichter. 

Es liege nahe, so die Polizei, dass die Geräte im umliegenden Bereich von diversen Fahrrädern entwendet wurden, jedoch seien bisher konkret keine Geschädigten bekannt. Diese sollten sich gegebenenfalls bei der Polizei in Erding unter Tel. (0 81 22) 96 80 melden.

vam

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Im Paradies der Hemadlenzn: Alfred Mittermeier präsentiert neues Programm im Jakobmayer
Die Dorfener feierten ihren Alfred Mittermeier, als er sein neues Programm „Paradies“ zum ersten Mal zuhause vorstellte.
Im Paradies der Hemadlenzn: Alfred Mittermeier präsentiert neues Programm im Jakobmayer
Weg zwischen Haidberg und Reithofen soll planiert werden
Der Pastettens Bauhof soll es jetzt noch einmal versuchen und den Wirtschaftsweg zwischen Reithofen und Haidberg mit feinem Kies planieren. Das Ziel: ein sicherer Weg …
Weg zwischen Haidberg und Reithofen soll planiert werden
Lösungen für den Siedlungsdruck: CSU St. Wolfgang erarbeitet Wahlprogramm
Im Franziskanerinnnenkloster Armstorf hat die CSU aus St. Wolfgang und Gatterberg/Schönbrunn ein Wahlprogramm erarbeitet.
Lösungen für den Siedlungsdruck: CSU St. Wolfgang erarbeitet Wahlprogramm
Aktiv-Treff der Initiative unfairmüllt: Allzweckreiniger selbst gemacht
Beim ersten Aktiv-Treff der Langenpreisinger Initiative unfairmüllt zeigt Referentin Marion Huber, wie man müllfrei putzt.
Aktiv-Treff der Initiative unfairmüllt: Allzweckreiniger selbst gemacht

Kommentare