+
Teilnehmerinnen und Jury des Vorlesewettbewerbs am AFG (vorne, v. l.): Schulleiterin Helma Wenzl, die Sechstklässlerinnen Franziska Fisch, Theresa Appelt, Lilli Huber, Carlotta Strobel, Leonie Hanslmaier und Lena Albrecht; (hinten, v. l.) Astrid Jakob-Winner, Hannah Zobe l, Ludwig Hanslmaier und Olaf Eberhard. 

Mit den magischen Zwillingen zum Erfolg

Theresa Appelt gewinnt Vorlesewettbewerb am Anne-Frank-Gymnasium

  • schließen

Harry Potter sauste durch die Lüfte, Vampirschwestern trafen sich, und ein Fußballroboter machte das Spielfeld unsicher: Am Anne-Frank-Gymnasium Erding stand der Schulentscheid im Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels für die sechsten Klassen an.

ErdingHarry Potter sauste durch die Lüfte, Vampirschwestern trafen sich, und ein Fußballroboter machte das Spielfeld unsicher: Am Anne-Frank-Gymnasium Erding stand der Schulentscheid im Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels für die sechsten Klassen an.

Die Klassensiegerinnen – heuer waren nur Mädchen angetreten – lasen in der Bibliothek der Jury, bestehend aus Schulleiterin Helma Wenzl, Bibliotheksleiter Olaf Eberhard, den Lehrerinnen Bettina Landersdorfer und Astrid Jakob-Winner sowie zwei Schülern aus der 10. Klasse, einen selbst gewählten Text und einen Abschnitt aus dem Buch „Hinter verzauberten Fenstern“ von Cornelia Funke vor.

Es war eine sehr knappe Entscheidung, da alle Schülerinnen ihr Bestes gaben, mitreißend und stimmungsvoll vortrugen. Zur Schulsiegerin wurde schließlich Theresa Appelt gekürt, die aus Michael Peinkofers „Twyns: Die magischen Zwillinge“ vorgelesen hatte. Sie wird das Gymnasium beim Kreisentscheid 2020 im Landratsamt vertreten.

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fraunberger findet Impfscheine aus dem Jahr 1885 auf seinem Dachboden
Einen ganz besonderen Fund, der bestens zur aktuellen Situation passt, hat der 80-jährige Bartholomäus Lechner aus Großhündlbach (Gemeinde Fraunberg) auf seinem …
Fraunberger findet Impfscheine aus dem Jahr 1885 auf seinem Dachboden
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate bei zwölf Tagen – Newsticker
Im Landkreis Erding haben sich 442 Menschen mit dem Sars-Cov-2 infiziert. Die Verdopplungsrate sinkt damit weiterhin und liegt bei zwölf Tagen.
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate bei zwölf Tagen – Newsticker
Rekordergebnis trotz verkürzter Christmas-Hill-Zeit
Ein Rekord-Spendenergebnis von 16 000 Euro kam beim diesjährigen Christmas Hill in Ottenhofen zusammen.
Rekordergebnis trotz verkürzter Christmas-Hill-Zeit
Landkreis Erding: Corona-Virus erreicht Pflegeheime
Das Corona-Virus hat die Pflegeheime erreicht. Das Landratsamt bestätigte drei Covid-19-Fälle in drei der 15 Senioren- und Behinderteneinrichtungen im Landkreis.
Landkreis Erding: Corona-Virus erreicht Pflegeheime

Kommentare