Einbrecher im Apple Shop

Computer für 100 000 Euro gestohlen

Erding - Fette Beute: In der Nacht auf Montag wurde das Geschäft Agelero in Erding von Einbrechern heimgesucht. Bei dem Apple Premium Reseller an der Haager Straße stahlen die Täter High-Tech-Geräte im Wert von knapp 100 000 Euro.

Die Eindringlinge gingen dabei ziemlich planmäßig ans Werk. An der Prielmayerstraße, nahe der Sempt, verschafften sie sich Einlass „durch eine Tiefgarage, die seit Jahren nicht genutzt wird“, weiß der Geschäftsführer des Store, Günter Nußrainer. Das elektrische Tor wurde auf bisher ungeklärte Weise geknackt. In einem unverschlossenen Nebenraum der Tiefgarage machten sich die Einbrecher dann an einer Mauer zu schaffen, die an ein Hinterzimmer des Ladens grenzt.

Gegen 23 Uhr gelangten die Einbrecher in die Werkstatt des Computer-Fachladens. Die Alarmanlage im Nebenzimmer machte sich sofort bemerkbar und wurde in kürzester Zeit von den Ganoven zertrümmert, wodurch das Signal lahm gelegt wurde.

Die Eindringlinge konnten sich nahezu unbemerkt im Lager und Verkaufsbereich ans Werk machen. Die Überwachungskameras zeichneten zwei Täter auf, die sämtliche Regale leerräumten und sich immer wieder hinter dem Verkaufstresen positionierten, um nicht von Passanten gesehen zu werden.

Auf Apple-Produkte hatten es die Täter abgesehen. 140 Geräte, darunter iPhones, iPads, MacBooks und Apple Watches, zählten zum Diebesgut der beiden Täter, falls nicht sogar weitere Komlizen am Coup beteiligt waren.

Neben den Elektronikgeräten wurde zudem der Kasseninhalt von über 1000 Euro mitgenommen. Nußrainer ist zuversichtlich, dass die Einbrecher geschnappt werden. „Die Polizei konnte DNS-Spuren an einem Schraubenzieher sicherstellen, der am Tatort gefunden wurde.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
In der Verlängerung eines hochspannenden Finales hat die Spielvereinigung Altenerding das Merkur CUP Kreisfinale gegen den TSV Dorfen gewonnen.
SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayerns stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner hat am Samstagmorgen die 1. Erdinger Gewerbetage eröffnet. Trotz hochsommerlicher Temperaturen kamen viele …
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayernpartei-Kandidat Zimmer für natürliche Geburt
Beim „March of Roses“ in Ansbach haben knapp 100 Teilnehmer ein Zeichen gegen die Missstände in der Geburtshilfe gesetzt. Mit dabei war der Inninger Andreas Zimmer.
Bayernpartei-Kandidat Zimmer für natürliche Geburt
„Scheiß Ausländer“: Polen prügeln Albaner
Zwei junge Polen haben einen albanischen Familienvater zusammengeschlagen. Das Erdinger Amtsgericht verurteilte beide zu Haftstrafen auf Bewährung.
„Scheiß Ausländer“: Polen prügeln Albaner

Kommentare