+
  Seit einigen Tagen sind Arbeiter dabei, an der Alten Römerstraße in Langengeisling einen beleuchteten Fußgängerüberweg zu schaffen.

Arbeiten an der Alten Römerstraße

Fußgängerüberweg in Langengeisling

  • schließen

Langengeisling - Seit einigen Tagen sind Arbeiter dabei, an der Alten Römerstraße in Langengeisling einen beleuchteten Fußgängerüberweg zu schaffen.

Der Antrag dafür kam aus der Bürgerschaft, wie Stadtsprecher Christian Wanninger erklärte. Es habe eine Unterschriftenaktion gegeben. Der Übergang wird auf Höhe der ehemaligen Metzgerei Faltlhauser nahe der Bushaltestelle errichtet und soll es vor allem Kindern und Senioren erleichtern, sicher über die stark befahrene Straße zu gelangen. Weiter nördlich, auf Höhe der Pfarrkirche St. Martin, gibt es eine Ampel. Auch die Arbeiten an den Radstreifen beidseits der Alten Römerstraße laufen weiter. Bis Mai sollen sie beendet sein, so Wanninger. Diese Maßnahme zieht sich hin, weil die Kanaldeckel der sanierungsbedürftigen Straße alle angehoben werden müssen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

14 000 Euro Sachschaden
Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 20 86 ist am Mittwochabend ein Sachschaden in Höhe von 14 000 Euro entstanden.
14 000 Euro Sachschaden
International lernen
Von Nachbarn lernen und sich untereinander austauschen – dieses Ziel verfolgt das Projekt Erasmus+ der Europäischen Union. Derzeit nimmt die Berufliche Oberschule (BOS) …
International lernen
Gegen Raserei: Kinder disziplinieren ihre Eltern
Donnernden Jubel gab es von den Schülern der Carl-Orff-Grundschule an der Langen Feldstraße in Altenerding für die Autofahrer, die sich an das vorgegebene Tempolimit …
Gegen Raserei: Kinder disziplinieren ihre Eltern
Bühne frei für junge Talente
Einmal mehr bot das Erdinger Jugendzentrum Sonic eine Bühne für talentierte Nachwuchsbands aus der Region. Aus Erding waren gleich drei preisgekrönte junge Bands am …
Bühne frei für junge Talente

Kommentare