+

Stadtpark Erding

Auf der Suche nach Ostereiern

Dieser Termin hat Tradition: Seit vielen Jahren veranstalten die Freunde der Stadt Erding am Ostersonntag das große Eiersuchen im Stadtpark.

Mitglieder des Vereins hatten dort 1500 farbig bemalte Hühnereier versteckt. Nach dem Startruf „Los geht´s!“ von Martin Neumaier um 14 Uhr sausten die Kinder los. Im Nu waren die Eier gefunden. Manch einer war besonders flink und wurde dadurch mehr als ein dutzend Mal fündig. Auch die kleineren Mädchen und Buben gingen nicht leer aus. Der Osterhase höchstpersönlich – Jürgen Beil steckte im warmen Fellanzug – verteilte österliche Gaben, auch aus Schokolade. 


Bauersachs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Doppelspitze in ruhigeres Fahrwasser
Der Diözesansekretär entlassen, der Vorsitzende zurückgetreten. Zuletzt ging es hoch her bei der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB). Mit einer neuen Führung soll es …
Mit Doppelspitze in ruhigeres Fahrwasser
Abschusszahlen teils viel zu niedrig
Im Bereich Isen konnte der Wildverbiss stark reduziert werden. Im Hegering Erding-Süd fiel die Abschusszahl allerdings gravierend zu niedrig aus. Bei der Hegeschau in …
Abschusszahlen teils viel zu niedrig
Seit 30 Jahren bringen sie die Gemeinde zum Blühen
Der Verein für Gartenbau und Landespflege Hörlkofen/Wörth feierte sein 30-jähriges Bestehen.
Seit 30 Jahren bringen sie die Gemeinde zum Blühen
Neues Löschfahrzeug bis 2018
In zwei Jahren soll die Feuerwehr Walpertskirchen mit ihrem neuen Löschfahrzeug zu den Einsätzen fahren. Ansonsten ist die Wehr gut ausgestattet.
Neues Löschfahrzeug bis 2018

Kommentare