Am Alois-Schiessl-Platz in Erding

Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt

  • schließen

Filmreife Szenen haben sich am Donnerstag in der Tiefgarage der Stadthalle am Alois-Schießl-Platz in Erding abgespielt.

Erding - Ein Auto durchbrach die Schranke und knallte gegen eine Mauer. Zum Hergang berichtet Erdings Polizeichef Anton Altmann, dass die Fahrerin eines 1er BMW bei der Bedienung des Ticketautomaten vom Bremspedal gerutscht sei. Gleichzeitig drückte sie aufs Gas. Der Wagen schoss unkontrolliert nach vorne. Der Schaden beträgt mindestens 5000 Euro. Die Frau erlitt Prellungen an der Hand und wurde ins Klinikum Erding eingeliefert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dorfen auf dem Weg zur digitalen Stadt
Dorfen soll digitaler werden. Im Rahmen dieses von der Stadt geplanten Digitalisierungsprozesses hat der Förderkreis Dorfen in Zusammenarbeit mit Marketingfachwirt Georg …
Dorfen auf dem Weg zur digitalen Stadt
Griechen-Kost gegen Herzinfarkt
Die sogenannte Mittelmeerkost wurde bisher als gute Präventionsmaßnahme gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen gesehen. Dem ist nur mehr bedingt so.
Griechen-Kost gegen Herzinfarkt
Neue Lebensmittelbehörde: Erst Oberding, dann Erding
Die neue, von Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) eingeführte Landesbehörde zur Lebensmittelüberwachung wird neben dem Hauptsitz in Kulmbach zunächst in der Gemeinde …
Neue Lebensmittelbehörde: Erst Oberding, dann Erding
Gaigl sieht Spielplatz als unerlässlich an
Durch neue Baugebiete und den daraus resultierenden Zuzug ist St. Wolfgang in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Einen öffentlichen Spielplatz für Kinder um zehn …
Gaigl sieht Spielplatz als unerlässlich an

Kommentare