+
Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Siebenjährige ins Klinikum Schwabing geflogen (Symbolbild).

Grundschule am Ludwig-Simmet-Anger in Altenerding

Auto erfasst Bub: Erstklässler vor Schule schwer verletzt

  • schließen

Ein tragischer Unfall hat sich am Montagmittag vor der Grundschule am Ludwig-Simmet-Anger in Altenerding ereignet. Ein Erstklässler wurde schwer verletzt.

Altenerding - Bodo Urban, stellvertretender Leiter der Erdinger Polizei, teilt mit, dass eine Mutter gegen 12.30 Uhr von der Haager Straße nach links aufs Schulgelände abgebogen war. In der Einfahrt erfasste sie einen sieben Jahre alten Buben. 

Der Erstklässler aus dieser Schule, der sich gerade auf den Heimweg gemacht hatte, wurde weggeschleudert und erlitte schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog ihn nach der Erstversorgung vor Ort durch BRK und Notarzt ins Klinikum München-Schwabing. 

Die Staatsanwaltschaft gab ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag. „Ein sehr tragischer Fall“, kommentierte Urban, zumal einige Kinder und Eltern Zeugen der Tragödie wurden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gasleitungsbau unter Hochdruck
Fleißig gebuddelt wird im Landkreis: Neben „Monaco“ entsteht derzeit noch eine zweite Gasleitung. Sie ist 74 Kilometer lang. Ein Teil der Rohre ist derzeit im nördlichen …
Gasleitungsbau unter Hochdruck
Immer weniger treulose Herrchen und Frauchen
Hochbetrieb in den Ferien – daran haben sich die Tierheimbetreiber gewöhnt. In Kirchasch ist es heuer jedoch relativ ruhig. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins sieht …
Immer weniger treulose Herrchen und Frauchen
Das schönste aller Volksfeste
Das Volksfest 2018 wird als das bisher schönste in die Annalen der Stadtgeschichte eingehen. Das glauben die Festwirte Ilse und Peter Klotz, Robert Eicher und Ernst …
Das schönste aller Volksfeste
Protokollant, Wahlhelfer, Flitterwochenretter
Vor 40 Jahren wurden persönliche Daten noch mit der Schreibmaschine auf Karteikarten festgehalten und Grundsteuern in bar kassiert. Seither hat sich viel geändert. In …
Protokollant, Wahlhelfer, Flitterwochenretter

Kommentare