+
Symbolbild

Mehrere Fälle in Erding

Autoknacker auf Tour

Erding – Mehrere Pkw-Aufbrüche haben die Polizei am Wochenende beschäftigt. Die Täter schlugen Scheiben ein, um ins Wageninnere zu gelangen.

In der Nacht zum Samstag wurde laut Polizeibericht ein abgesperrter Skoda geknackt, der in einer Erdinger Tiefgarage stand. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und stahlen 100 Euro Bargeld. Dokumente wurden am Samstagabend aus einem versperrten BMW entwendet, der in einer Tiefgarage geparkt worden war. Am frühen Sonntagmorgen ging es weiter. Ein 45-Jähriger fand seinen am Erdinger S-Bahnhof abgestellten BMW mit eingeschlagenem Fenster vor. Der Täter hatte Gegenstände im Wert von 60 Euro sowie den Fahrzeugschein geklaut. Auf dem Parkplatz fanden die Polizeibeamten ein weiteres beschädigtes Auto. Ob hier etwas entwendet wurde, ist noch unbekannt.

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Erding, Tel. (0 81 22) 968-0

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft
Drei Polizeiautos sind am Montagmittag zur Flüchtlingsunterkunft nach Schwindkirchen gerast. Ursächlich war ein mysteriöser Notruf. Darum ging es: 
Streit in Asylunterkunft
Stier verletzt Landwirt schwer
Mit zahlreichen Knochenbrüchen ging es für einen Langenpreisinger Landwirt vom Stall direkt in den Schockraum einer Münchner Klinik. Das war der Grund:
Stier verletzt Landwirt schwer
Sattelzug überholt: Frontalzusammenstoß
Trotz Gegenverkehrs überholt hat am Dienstagvormittag ein Münchner auf der Staatsstraße zwischen Neufinsing und Pliening. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit dem Wagen …
Sattelzug überholt: Frontalzusammenstoß
Bahnübergang Wasentegernbach wird sicher
An der vollautomatischen Sicherungstechnik der Schrankenanlage am Bahnübergang Wasentegernbach auf der Strecke München - Mühldorf wird gebaut. Ein notwendiger …
Bahnübergang Wasentegernbach wird sicher

Kommentare