+
Ein fesches Paar: Georg Baron von Hammerstein (56) und Jugendfreundin Renée Busska mp gaben sich im Schloss Aufhausen das Jawort vor Pfarrer Henning von Aschen (M.).

Baron von Hammerstein heiratet seine Jugendfreundin

Adelshochzeit in Aufhausen

Ein gediegener Rahmen für ein fesches Paar: Georg Baron von Hammerstein (56) hat seine Jugendfreundin Renée Busskamp (52) auf Schloss Aufhausen geheiratet – ganz traditionell und in Tracht. Die Trauung wurde in der Schlosskapelle vollzogen.

Aufhausen – Die beiden gebürtigen Münchner hatten sich vor 35 Jahren am Kurt-Huber-Gymnasium in Gräfelfing kennengelernt, aber wieder aus den Augen verloren. Der Bräutigam war zwölf Jahre in London, wo er als Immobilienmanager bei internationalen Fondsgesellschaften tätig war. Sie lebte 20 Jahre in New York. Dort hatte sie als Associate Vice President Investor Relations bei einem Hedgefonds-Unternehmen gearbeitet. Wie es der Zufall wollte, trafen sich die beiden bei einem Biergartenbesuch mit gemeinsamen alten Freunden in München wieder.

Und es kam, wie es kommen sollte. Rasch wurde der Entschluss gefasst, zusammen nach Bayern zurückzukehren. Für beide ist es die zweite Ehe. Und es ist das erste Mal seit 130 Jahren, dass ein Mitglied der Familie in der Aufhauser Schlosskapelle getraut wurde.

Die Zeremonie fand im engsten Familienkreis statt. Den Gottesdienst zelebrierte der evangelische Pfarrer Henning von Aschen. Danach wurde im Ritter- und Kapellensaal des Schlosses gefeiert. Die Flitterwochen verbrachten sie auf Sri Lanka. Doch da schlugen die Herzen nicht nur wegen der Liebe höher. Ihren Urlaub mussten sie aufgrund der Anschläge abrupt abbrechen.

PAULINE DÜCKER

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare