+
Ulrike Scharf war acht Jahre Landeschefin der Wasserwacht.

Bayerische Wasserwacht

Ulrike Scharf gibt Landesvorsitz ab

  • schließen

Ulrike Scharf ist nicht länger Vorsitzende der Wasserwacht Bayern.

Erding/Nürnberg - Die Erdinger Stimmkreisabgeordnete und Umweltministerin Ulrike Scharf trat bei der Wahl am Mittwochabend in Nürnberg nicht mehr an. Ihr Nachfolger ist Thomas Huber, CSU-Landtagsabgeordneter aus dem Kreis Ebersberg.

Scharf war nach acht Jahren und einer Wiederwahl 2013 kein drittes Mal mehr angetreten. Das Amt der Wasserwachtchefin hatte die Maria Thalheimerin 2009 von Ilse Aigner übernommen. In der Landes-Wasserwacht sind 526 Ortsgruppen und 73 Kreisverbände versammelt. Zudem gibt es fünf Bezirke.

BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk lobte Scharf im Gespräch mit unserer Zeitung als eine „hoch engagierte Vorsitzende“. Über Huber sagte Stärk: „Er ist ein BRK-Insider und sehr engagierter Politiker.“ Bei der Wasserwacht könne Huber auf ein „Spitzenteam“ setzen - ehren- wie hauptamtlich.

Die Wasserwacht ist laut Landesgeschäftsführer die größte Gemeinschaft unter dem Dach des Bayerischen Roten Kreuzes. Insgesamt zählt sie über 130 000 Mitglieder. Rund 60 000 sind aktiv ehrenamtlich tätig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
Der Sturm hat Freitagnacht in den Wäldern nur geringe Schäden angerichtet. Forstexperten blicken aber mit Sorge auf die kommenden heißen Tage.
Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
14 000 Euro Sachschaden
Ein Mercedes GLE wurde bei einem Unfall in Aufhausen demoliert.
14 000 Euro Sachschaden
Schokoladige Stunden im Stadel
Süßigkeiten selber machen - ein Kindertraum wurde für  die jungen Teilnehmer  einer Ferienaktion im Reisener Stadel wahr. Schon während des Schokoladengießens wurde viel …
Schokoladige Stunden im Stadel
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein
400 Euro für den Weißen Ring sind beim Charity-Grillen der SPD Finsing zusammengekommen.
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein

Kommentare