Das gilt im Landkreis Erding ab Sonntag: Nächtliche Ausgangssperre, Testplicht in Schulen und den meisten Geschäften, nur noch Sport alleine oder mit einer weiteren Person und Click & Collect.
+
Das gilt im Landkreis Erding ab Sonntag: Nächtliche Ausgangssperre, Testplicht in Schulen und den meisten Geschäften, nur noch Sport alleine oder mit einer weiteren Person und Click & Collect.

Inzidenz über 100

Corona-Notbremse in Erding: Ausgangssperre und Testpflichten - Diese Regeln gelten ab Sonntag

  • vonTimo Aichele
    schließen

Sonntag 0 Uhr - ab dann gelten im Landkreis Erding verschärfte Corona-Beschränkungen. Unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre ab 22 Uhr. Außerdem müssen viele Schulkinder zuhause bleiben - und die anderen für den Präsenzunterricht einen negativen Test.

Erding – Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Freitag im Landkreis Erding bei 113,6 – und damit an drei Tagen in Folge über 100. Damit gelten verschärfte Regeln der Corona-Notbremse, unter anderem eine Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr. Laut Landratsamt treten die Maßnahmen in der Nacht zum Sonntag um 0 Uhr in Kraft.

Notbremse in Erding: Inzidenz drei Tage über 100 - Nächtliche Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr

Das Landratsamt hat am Freitag 36 neue Infektionen und einen weiteren Corona-Toten gemeldet. Damit sind bisher im Landkreis 105 Menschen an oder mit Covid-19 verstorben. Im Klinikum Erding werden derzeit sechs Covid-19-Erkrankte behandelt, einer wird beatmet.

Ausgangssperre

Die nächtliche Ausgangssperre gilt zwischen 22 und 5 Uhr. Ausnahmen werden zum Beispiel in medizinischen Notfällen, beim Gassiegehen oder für berufliche Tätigkeiten gemacht.

Kontaktbeschränkung

Auch die Kontaktbeschränkungen werden schärfer. Ab Sonntag dürfen sich Personen eines Hausstandes nur noch mit einem weiteren Menschen treffen. Es ist aber zulässig, unentgeltlich Kinder unter 14 Jahren aus höchstens zwei Hausständen zu betreuen.

Einzelhandel

Der Lebensmittelhandel darf inzidenzunabhängig öffnen darf. Die neugefasste Verordnung der Bayerischen Staatsregierung lag dem Landratsamt am Freitag noch nicht vor. „Es ist jedoch davon auszugehen, dass der Kreis dieser Teile des Einzelhandels enger gefasst wird. In jedem Fall werden Blumenfachgeschäfte, Gartenmärkte, Gärtnereien, Baumschulen, Baumärkte und Buchhandlungen künftig wieder wie sonstige Geschäfte des Einzelhandels behandelt, sodass diese nur noch inzidenzabhängig öffnen dürfen“, schreibt Behördensprecherin Daniela Fritzen.

Bei Inzidenzen zwischen 100 und 200 gelten in diesen Geschäften ausschließlich Termin-Angebote („Click/Call & Meet“). Außerdem darf dabei nur ein Kunde je 40 Quadratmeter Verkaufsfläche den Laden betreten. Außerdem müssen die Kunden künftig einen aktuellen negativen Test vorlegen. PCR-Tests dürfen maximal 48 Stunden alt sein, Schnelltests höchstens 24 Stunden. Einzelhändler müssen die Kontaktdaten der Kunden erfassen.

Schule und Kita

Für Kindertageseinrichtungen und Schulen gilt für die jeweilige Kalenderwoche der Sieben-Tages-Inzidenzwert vom vorhergehenden Freitag. An den Schulen findet damit in der kommenden Woche nur in den vierten Klassen , der Jahrgangsstufe 11 der Gymnasien und der Fachoberschulen sowie in den Abschlussklassen aller Schularten Präsenzunterricht statt.

Zu Beginn des Schultages ist ein schriftliches oder elektronisches negatives Ergebnis eines PCR- oder POC-Antigentests vorzulegen oder in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest zu machen. In Kindertageseinrichtungen und Spielgruppen ist nur noch Notbetreuung zulässig.

Museen

Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten, Objekte der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen und vergleichbare Kulturstätten sowie zoologische und botanische Gärten sind ebenfalls wieder zu schließen.

Keine Präsenzkurse

Angebote der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung sind in Präsenzform wieder untersagt, ebenso Angebote der Erwachsenenbildung sowie Instrumental- und Gesangsunterricht.

Sport

Es ist nur noch kontaktfreier Sport unter Beachtung der Kontaktbeschränkung (eigener Hausstand plus eine Person) erlaubt. Mannschaftssport ist untersagt.

Das Sonderamtsblatt zu den neuen Beschränkungen das Landratsamt Erding im Internet auf www.landkreis-erding.de/amtsblatt veröffentlicht. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Erding-Newsletter.

(Von Timo Aichele)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare