+

Verkehrskontrolle

Benebelt am Steuer

Erding - Schlechter hätte die Verkehrskontrolle am Samstag für einen 38-jährigen Erdinger nicht laufen können.  Er wurde ohne Führerschein dafür mit Marihuana erwischt.

Zunächst konnte er laut Polizeibericht seinen Führerschein nicht vorzeigen. Er war ihm einen Monat zuvor entzogen worden. Grund hierfür war eine Pkw-Fahrt unter dem Einfluss berauschender Mittel. Der 38-Jährige gab zudem am Samstag an, am Tag zuvor Marihuana konsumiert zu haben. Daher bestand der Verdacht einer erneuten Fahrt unter Drogeneinfluss. Bei der Durchsuchung von Person und Fahrzeug fanden die Beamten dann ebenfalls „Gras“. Im Klinikum Erding wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Beschuldigte muss nun gleich mit mehreren Anzeigen rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wilde Müllkippen in der Gemeinde
Immer wieder wird in der Gemeinde Pastetten illegal Müll abgelagert.
Wilde Müllkippen in der Gemeinde
Neu in Erding: Pflege als Wissenschaft
Das Klinikum Erding bietet ab Herbst drei neue Aus- und Weiterbildungen an: den Studiengang Bachelor dual Pflege, Intermediate Care und Praxisanleitung.
Neu in Erding: Pflege als Wissenschaft
Erding verliert seine Hochschule
Erding ist nicht länger Uni-Standort. Die Hochschule für angewandtes Management verlegt ihren Sitz nach Ismaning. Eine Rückkehr in einigen Jahren ist aber möglich.
Erding verliert seine Hochschule
Erdinger Polizist erhält Rettungsmedaille
Maximilian Schulze, Polizeibeamter aus Erding, erhält mit seiner Münchner Kollegin Daniela Mittermaier die Rettungsmedaille des Freistaats.
Erdinger Polizist erhält Rettungsmedaille

Kommentare