+

Verkehrskontrolle

Benebelt am Steuer

Erding - Schlechter hätte die Verkehrskontrolle am Samstag für einen 38-jährigen Erdinger nicht laufen können.  Er wurde ohne Führerschein dafür mit Marihuana erwischt.

Zunächst konnte er laut Polizeibericht seinen Führerschein nicht vorzeigen. Er war ihm einen Monat zuvor entzogen worden. Grund hierfür war eine Pkw-Fahrt unter dem Einfluss berauschender Mittel. Der 38-Jährige gab zudem am Samstag an, am Tag zuvor Marihuana konsumiert zu haben. Daher bestand der Verdacht einer erneuten Fahrt unter Drogeneinfluss. Bei der Durchsuchung von Person und Fahrzeug fanden die Beamten dann ebenfalls „Gras“. Im Klinikum Erding wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Beschuldigte muss nun gleich mit mehreren Anzeigen rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fahnder rätseln: Warum stürzte Flugzeug des Erdinger Thermengründers ab?
Vier Tage ist der tragische Tod des Thermengründers von Erding Josef Wund nun her. Inzwischen wurde das Wrack geborgen. Das ist der Stand der Ermittlungen.
Fahnder rätseln: Warum stürzte Flugzeug des Erdinger Thermengründers ab?
2000 Euro vom Bau
2000 Euro, doppelt so viel wie in den Vorjahren, spendet die Bau-Innung Erding-Freising in diesem Jahr an „Licht in die Herzen“, Lesehilfswerk des Erdinger/Dorfener …
2000 Euro vom Bau
Gegenverkehr missachtet: BMW-Fahrer verletzt
Auf der Wasserwerkkreuzung in Altenerding hat es am Montag erneut gekracht.
Gegenverkehr missachtet: BMW-Fahrer verletzt
„Licht, Wärme, Gemeinschaft“
Als Roratemessen werden Eucharistiefeiern bezeichnet, die im Advent frühmorgens vor Sonnenaufgang bei Kerzenschein stattfinden. Für gewöhnlich treffen sich die …
„Licht, Wärme, Gemeinschaft“

Kommentare